Beiträge zur Rubrik Gesundheit

Anzeige
Die Adler Apotheke in Simmering ist für ihre natürlichen und regionalen Produkte bekannt, die die Gesundheit und das Wohlbefinden fördern.
5

Kompetenzzentrum für Hautgesundheit in Simmering
Dermatologische Hautschutzprodukte zur Linderung Ihrer Hautprobleme

Die Adler Apotheke in Simmering ist mit ihrer hauseigenen Kosmetiklinie längst kein Geheimtipp mehr. Die Hautschutzprodukte sind weit über die Bezirksgrenzen bekannt und beliebt. Das Geheimnis hinter dem Erfolg ist die Verschmelzung von altbewährtem Wissen um die Wirkung von Heilpflanzen mit neuesten dermatologischen Kenntnissen sowie nachhaltigen Produktionsprozessen. Das Ergebnis dieser Fusion: qualitativ hochwertige Hautpflegeprodukte zu fairen Preisen. Dass es sich bei der Adler Apotheke...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Spaziergänge erleben derzeit eine Renaissance und werden auch "therapeutisch" genutzt.

Spaziergänge
Der Österreicher liebste Mittel gegen Stress

Die Österreicher klagen weniger über Stress als noch vor fünf Jahren. ÖSTERREICH. Die Belastung der Österreicher von starkem privatem Stress ist von 25 auf 14 Prozent und von starkem beruflichem Stress von 39 auf 30 Prozent zurückgegangen. Das ergab eine repräsentative Umfrage für den Allianz-Gesunheitsbarometer 2020. Möglicherweise liegt das daran, dass unsere Landsleute wieder mehr an der frischen Luft spazieren gehen. Immerhin 50 Prozent der Befragten gaben an, dass dies ihnen am besten...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Anzeige
Mithilfe der Microkinesitherapie werden die  Selbstheilungskräfte des Körpers wieder hergestellt.

Doris Piwonka Physiotherapie in 1110 Wien Simmering
Microkinesitherapie bei Migräne und Schmerzen

Schmerzen und Migräne schonend und völlig schmerzfrei loswerden? Die neue und effektive Behandlungsmethode namens Microkinesitherapie (Micro: kleinste, Kinesi: Bewegung) macht dies möglich. Physiotherapeutin Doris Piwonka bietet diese neuartige und völlig schmerzlose Therapieform in ihrer Praxis in der Simmeringer Hauptstraße 116/21 an.Von Geburt an sind Menschen unzähligen Stressoren und Traumata ausgesetzt. Glücklicherweise ist der Körper des Menschen in der Lage zumeist durch...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
1 Aktion 2

Gewinnspiel und Frühbucherbonus zur Wiener Herbstgenusswoche von 02. bis 08. November

Die Wiener Herbstgenusswoche findet von 02. bis 08. November 2020 statt! Gäste haben im Rahmen der Herbstgenusswoche die einmalige Gelegenheit, eine Woche lang in 70 Toprestaurants in und um Wien auszuprobieren und herbstliche Köstlichkeiten zum Fixpreis zu genießen. Das Konzept ist sehr einfach: Gehobene Restaurants bieten abends ein 3-gängiges Dinnermenü mit saisonalen Gerichten um € 29,50 an. Der mittägliche Lunch in 2 Gängen ist in ausgewählten Lokalen bereits um € 14,50 zu haben....

Hat man sich erst einmal zum Sport aufgerafft, kann das der Psyche sehr gut tun.

Psyche
Bewegung für die Seele

Sportliche Betätigung kann ein gutes Mittel sein, um seelische Krisen besser durchzustehen. ÖSTERREICH. Der pandemie-bedingte Lockdown hat für viele Menschen psychische Belastungen mit sich gebracht. Doch genau sowenig, wie die Corona-Krise zu Ende ist, sind es trotz teilweiser Lockerungen der Maßnahmen auch für zahlreiche Österreicher die seelischen Krisen. Eine Studie der Donau-Universität Krems zeigt, dass rund neun Prozent der Befragten nach dem Lockdown Depressionen entwickelt...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Die Nachtruhe sollte man nicht künstlich hinauszögern.
1

Gesunder Schlaf
Die innere Uhr gerät leicht aus dem Takt

Alle Jahre wieder sorgt die Umstellung von Winter- auf Sommerzeit und umgekehrt für Diskussionen. ÖSTERREICH. In der Nacht vom 24. zum 25. Oktober ist es wieder so weit: Die Uhren werden um eine Stunde zurückgedreht. Gegen die Zeitumstellung haben Wissenschafter einige Argumente vorzubringen. Vor allem nach der Umstellung auf die Sommerzeit kommt es durch die Verkürzung der Schlafdauer zu einem "Mini-Jetlag". "Dies kann negative gesundheitliche Folgen zeigen, wie etwa eine erhöhte Anzahl...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Bei Inkontinenz können verschiedene Hilfsmittel die Lebensqualität steigern.

Inkontinenz
Ungewollter Harnabgang nach Prostata-Operation

Inkontinenz ist bei Männern eine gefürchtete Nebenwirkung nach nach operativen Eingriffen an der Prostata (Vorsteherdrüse). ÖSTERREICH. Die Inkontinenzrate ist unter anderem abhängig von der Operations-Methode. Das Ausmaß der Inkontinenz kann vom unkontrollierten Abgang einiger Tropfen Urin bis hin zu permanentem Harnverlust unterschiedlich stark ausgeprägt sein und die Lebensqualität der Betroffenen stark einschränken. Entscheidendes Symptom einer Belastungsinkontinenz ist der ungewollte...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Bezirksvorsteher Gerald Bischof (v.l.) nahm gemeinsam mit dem Leiter der Berufsrettung, Rainer Gottwald, Gesundheitsstadtrat Peter Hacker und Wien Holding Geschäftsführerin Sigrid Oblak den Spatenstich vor.
4

Spatenstich in Liesing
Topmoderne Rettungsstation entsteht in der Seybelgasse 3

Der Spatenstich für die neue Rettungstation in Liesing ist erfolgt. Im Sommer 2022 werden die Teams von der Brunner Straße in die Seybelgasse übersiedeln. LIESING. Jetzt erfolgte gemeinsam mit Gesundheitsstadtrat Peter Hacker, Wien Holding-Geschäftsführerin Sigrid Oblak und dem Leiter der Berufsrettung Wien, Rainer Gottwald, der Spatenstich zur neuer Rettungsstation der Berufsrettung Wien in der Seybelgasse 3. Im Sommer 2022 werden die Teams von der Brunner Straße in die neue, topmoderne...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Ausreichend zu trinken ist für die Leistung des Hobbysportlers besonders wichtig.

Gesunde Ernährung
Kraft tanken für den Sport

Regelmäßige Bewegung ist gesund, kann mitunter aber auch ganz schön anstrengend sein. Damit es beispielsweise während dem Laufen zu keinem Energieloch kommt, sollte man vor allem die Ernährung vor dem Training beachten. Die wichtigste Regel ist ausreichendes Trinken. Sowohl über den Tag verteilt als auch unmittelbar vor der Sporteinheit wäre ein Flüssigkeitsmangel äußerst kontraproduktiv. Auf einer Radtour oder beim Besuch eines Fitnesscenters gehört eine Trinkflasche daher auch zur...

  • Wien
  • Michael Leitner
Schleimiges Sekret richtig abzuhusten ist vor allem für Menschen mit Asthma oder COPD wichtig.

Zähen Schleim loswerden
Richtig abhusten bei Bronchitis und Co.

Husten ist ein wichtiger Reflex des menschlichen Körpers. Nur so können die Bronchien von Fremdkörpern und vor allem von einem möglicherweise festsitzendem, schleimigen Sekret befreien. Für Betroffene akuter Atemwegserkrankungen wie der Bronchitis ist das ordentliche Abbauen des Schleims besonders wichtig. Ansonsten kann dieser die ohnehin schon beeinträchtige Atmung weiter erschweren. Darüber hinaus macht er die Lunge anfälliger für virale oder bakterielle Infektionen. Schleimlöser als...

  • Wien
  • Michael Leitner
Einseitige, fett- und zuckerreiche Ernährung kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken.

Ernährung
Wenn es an Nährstoffen mangelt

Trotz eines Überangebots an Nahrung nehmen viele Österreicher zu wenig Vitamine und Mineralstoffe auf. ÖSTERREICH. Ernährung ist ein wesentlicher Faktor im Leben. Es geht dabei nicht nur um reine Nährstoffversorgung, sondern es spielt auch sehr viel an Emotionen mit. In den letzten Jahren haben sich der Gesundheitsgedanke in der Bevölkerung und das Bedürfnis nach einer ausgewogeneren und gesunden Ernährung gesteigert. "Es gibt aber leider immer noch sehr viele Menschen, die nicht gut...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Ein Glas Wasser in die Hand zu nehmen, kann für Parkinson-Patienten eine große Herausforderung sein.

Morbus Parkinson
Therapiemöglichkeiten gegen das große Zittern

Schätzungen der WHO zufolge sind weltweit etwa sechs bis sieben Millionen Menschen von Morbus Parkinson betroffen. Somit ist Parkinson nach Morbus Alzheimer die zweihäufigste neurodegenerative Erkrankung, die allerdings gut behandelt werden kann. ÖSTERREICH. Bei Morbus Parkinson kommt es zu einem fortschreitenden Verlust von Nervenzellen im Gehirn, vor allem jenen, die den Botenstoff Dopamin produzieren. Dies führt zu den charakteristischen Beschwerden wie Zittern, Bewegungsstörungen und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Anzeige
DKL bietet Angehörigen Unterstützung und Entlastung bei der Betreuung von Demenzkranken.
3

DKL in 1050 Wien Margareten
Professionelle Hilfe bei der Betreuung von Demenzkranken

Die Betreuung von demenzkranken Menschen verlangt Angehörigen viel ab. Im Café Sonnenlicht von Demenz-Kompetenz-Liebe (DKL) werden Demenzkranke mit professioneller Hilfe barrierfrei in das soziale Leben integriert. Wenn ein Mensch an Demenz erkrankt, ändern sich nicht nur die Lebensumstände des Betroffenen, sondern auch jene der Angehörigen. Laut einer aktuellen Schätzung des Sozialministeriums leben österreichweit zwischen 115.000 und 130.000 Menschen, die an einer Form von Demenz erkrankt...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Ein Teufelskreis: Eine ungesunde Ernährung beeinflusst die Darmflora. Dies begünstigt wiederum Stress.
1

Mikrobiom und Psyche
Die Darmflora im Stress

Eine ungesunde Kost kann sich auf die psychische Gesundheit auswirken uns Stress begünstigen. ÖSTERREICH. Der menschliche Körper ist von einer Vielzahl von Mikroorganismen wie beispielsweise Bakterien und Pilzen besiedelt. Allein die Masse des Darmmikrobioms wird auf etwa 1,5 Kilogramm geschätzt. Diese Mikroorganismen haben großen Einfluss auf das körperliche und psychische Befinden, so auch auf das zentrale Nervensystem. Verhaltensweisen, etwa Sozial- oder Angstverhalten sowie...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Frauen haben häufiger kalte Füße als Männer. Das liegt an der Verteilung von Fett- und Muskelmasse.

Kalte Füße
Was den Blutfluss ankurbelt und die Füße wärmt

Kalte Füße sind meist auf niedrige Temperaturen zurückzuführen, weil die Durchblutung auf jene Bereiche konzentriert, in denen die lebenswichtigen Organe sitzen. Die Extremitäten kommen da häufig zu kurz. ÖSTERREICH. Gegen kalte Füße hilft der gute, alte Thermophor und alles, was den Blutfluss anregt: Beispielsweise kann man vor dem Schlafengehen einige Minuten mit den Füßen über einen Igelball rollen. Sport sowie scharfe Gewürze wie Pfeffer, Ingwer und Chili bringen den Blutdruck ebenso in...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Informationsvideos über Lungenerkrankungen und COPD stehen nun kostenfrei zur Verfügung.
1

Infovideos
COVID-19 und Atemwegserkrankungen

Für Menschen mit chronischen Atemwegs- beziehungsweise Lungenerkrankungen inklusive COPD kann das Coronavirus besonders gefährlich werden. ÖSTERREICH. Die Österreichische Lungenunion hat sich der aktuell herausfordernden Thematik angenommen und namhafte medizinische Experten zum Interview gebeten und die Gespräche aufgezeichnet. Alle Videos der Patienten-Infoserie "COVID-19 und Atemwegserkrankungen: Was haben wir schon gelernt – worauf müssen wir weiterhin besonders achten?" sind in...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Husten und Heiserkeit bleiben oft noch lange nach Ende der Erkältung.

Erste Erkältung im Herbst
Husten und Heiserkeit wieder ablegen

Hartnäckige Heiserkeit lässt sich meistens recht leicht wieder in den Griff bekommen. (ÖSTERREICH). Mit dem Wetterumschwung der letzten Wochen hat die Erkältungssaison in Österreich offiziell begonnen. Die Bronchitis erweist sich dabei oftmals als besonders hartnäckig. Selbst mehrere Tage nach dem Abklingen der anderen Symptome beobachten Betroffene noch Husten und Heiserkeit. Zeigt sich auch nach Wochen noch keine Besserung, sollte man neuerlich einen Arzt aufsuchen. In den meisten Fällen...

  • Wien
  • Michael Leitner
Anzeige
2 1 2

AUVA
Ergonomisch arbeiten im Home-Office

Seit Beginn der Pandemie arbeiten viele Personen vermehrt von zu Hause aus. Auch dort ist es empfehlenswert, ergonomische Richtlinien möglichst einzuhalten, um ermüdungsfreies Arbeiten vor dem Bildschirm gewährleisten zu können. Praxistipps der AUVA helfen dabei, auch im Home-Office gesund und sicher zu arbeiten. Wer von zu Hause aus arbeitet, kann das eigene Wohlbefinden mit der Auswahl, Anordnung und Einstellung seiner Arbeitsmittel positiv beeinflussen. Hier finden Sie die wichtigsten...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Dr.in Sevinc Yildirim (Mitte) hat in der Siebenbrunnenfeldgasse ein Kinder- und Jugendambulatorium eingerichtet.
3

Dr.in Sevinc Yildirim
Neues Kinder- und Jugendambulatorium in Margareten

In der Siebenbrunnenfeldgasse 7 hat die Ärztin Dr.in Sevinc Yildirim ein Kinder- und Jugendambulatorium eingerichtet.  MARGARETEN. Die Kinderärztin Dr.in Sevinc Yildirim ist in die Räume des ehemaligen Polizeikommissariats in der Siebenbrunnenfeldgasse 7 eingezogen und hat in kürzester Zeit die Herzen ihrer kleinen Patienten und deren Eltern erobert. In der rund 380 Quadratmeter großen Praxis stehen neben freundlichen und kindgerechten Behandlungszimmern auch Räume für spezielle...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Für Kinder ist die Grippeimpfung in dieser Saison kostenlos im Impfprogramm vorgesehen.

Grippeimpfung
Kinder impfen zu lassen schützt auch Ältere

Insgesamt stehen in Österreich 1,3 Millionen Impfdosen zur Verfügung. Auch Kinder wurden besonders bedacht. ÖSTERREICH. "450.000 bis 1,3 Millionen Österreicher aller Altersgruppen erkranken jährlich an einer Influenza", berichtet Ursula Wiedermann-Schmidt, Vorsitzende des Nationalen Impfgremiums. Als besonders starke Überträger der Erkrankung. Von den österreichweit insgesamt mehr als 1,2 Millionen bestellten Impfdosen für die heurige Grippesaison sind deshalb 350.000 für das kostenfreie...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Es gibt gute Anlaufstellen für die Betroffenen.

Inkontinenz
Wenn Harn oder Stuhl unkontrollierbar werden

Verschiedene Hilfsmittel können die Lebensqualität inkontinenter Menschen verbessern. ÖSTERREICH. Rund einer von zehn Österreichern hat mit Inkontinenz zu kämpfen. Vor allem Blasenschwäche ist keine reine Alterserscheinung, auch junge Menschen können diesbezüglich Probleme haben. Jedoch ist das Alter der größte Risikofaktor. Circa ab dem 60. Lebensjahr lässt die Kraft der Muskeln nach, also auch die Kraft jener Muskeln, welche Urin in der Blase bzw. Stuhl im Enddarm halten können. Zudem...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Aktuell leiden rund zwei Prozent der Österreicher*Innen unter Neurodermitis.

Umfrage
Neurodermitis: Wie geht es Ihnen?

Noch bis Ende September 2020 läuft eine österreichweite Umfrage zu Neurodermitis, um mehr über die Bedürfnisse von Betroffenen zu erfahren und so ihr Leben zu verbessern. ÖSTERREICH. Trockene Haut, schuppende oder nässende Ekzeme, unerträglicher Juckreiz: Neurodermitis hat viele Gesichter. Doch wie erleben Betroffene diese chronisch-entzündliche Hautkrankheit? Welchen Einfluss hat sie auf Familie, Beruf, Freizeit und Zukunftspläne? Was wissen Patienten über ihre Erkrankung und wie...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Ein schlechter Ernährungszustand wirkt sich in vielerlei Hinsicht negativ auf die Gesundheit aus.
1

Unterernährung
Wenn Senioren Hunger leiden

Unterernährung bei älteren Erwachsenen nimmt zu. Die Anzeichen bleiben jedoch oft unerkannt. ÖSTERREICH. Während in den westlichen Ländern die Adipositas als große Bedrohung für die öffentliche Gesundheit gilt wird eine Krankheit häufig übersehen, jedoch zu einem zunehmenden Problem: Die Unterernährung, (Malnutration). Diese betrifft vor allem ältere Menschen. Ernährungsmediziner schätzen, dass etwa zehn Prozent der zuhause lebenden Menschen und sogar 60 Prozent der Pflegeheim-Bewohner nicht...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
So sollte die Mittagspause nicht aussehen.

Arbeit und Gesundheit
Stress macht Österreicher zu echten Pausenmuffeln

Eine Umfrage zeigt, dass viele Arbeitnehmer ihre Mittagspause nicht einhalten. Das kann  der Gesundheit schaden. ÖSTERREICH. Das Arbeitsgesetz sieht bei einer Arbeitszeit ab sechs Stunden pro Tag eine Ruhepause von mindestens 30 Minuten vor. Laut einer österreichweiten Umfrage unter mehr als 1.000 Arbeitnehmern nehmen jedoch 57 Prozent der Befragten nicht die gesamte Zeit für ihre Mittagspause in Anspruch. 36 Prozent arbeiten sogar mehrmals die Woche ohne Pause durch. Die Pause wird nicht...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Manuela Födinger erhielt von Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) die Urkunde "Dank und Anerkennung für Verdienste um die Stadt Wien" sowie eine Ehrenmedaille.

Klinik Favoriten
Auszeichnung für den "Gurgeltest"

Der Bürgermeister Michael Ludwig ehrte Manuela Födinger, die "Erfinderin" des Corona-Gurgeltests. FAVORITEN. Manuela Födinger ist Leiterin des Instituts für Labordiagnostik in der Klinik Favoriten, dem ehemaligen Kaiser-Franz-Josef-Spital. Sie war federführend an der Entwicklung des Gurgeltests beteiligt. Eigentlich wollte die Forscherin einen Test, um vor allem Untersuchungen bei Kindern zu erleichtern. Diese würden sich ja vor einem Abstrich über die Nase oder den Rachen fürchten. Mit...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler

Beiträge zu Gesundheit aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.