Flugdienstübung des NÖ Landesfeuerwehrverbandes in Hollenthon

3Bilder

Hollenthon (Red). Am 13.10. veranstaltete der NÖ Landesfeuerwehrverband gemeinsam mit der FF Hollenthon und der Gemeinde Hollenthon eine Flugdienstübung. Übungsannahme: Waldbrand im Bereich des „Ameisenberges“ und des „Saurüssels“.

Teilnehmende Feuerwehren waren
Hollenthon, Gleichenbach, Obereck, Spratzeck, Stickelberg, Lichtenegg, Wiesmath, die Flugdienstgruppen aus St.Margareten im Burgenland, und einige niederösterreichischen Flugdienstgruppen.
Das österreichische Bundesheer mit drei Hubschraubern und einem Flächenflugzeug, sowie die Polizei mit einem Hubschrauber des BMI, übernahmen die Transporte von Mannschaft, Geräten und Löschwasser zu den drei Absprungplätzen im Bereich des Einsatzortes.

Landesbranddirektor Fahrafellner und Stellvertreter Blutsch waren auch anwesend und verfolgten die Übung, die von Landesflugdienstleiter Brix und Major Seidl geleitet wurde. Es waren auch viele Zuseher dabei, die sich dieses „Spektakel“ nicht entgehen liesen.

"Mein besonderer Dank gilt HBI Schabauer Franz, er war federführend das diese Flugdienstübung in Hollenthon stattgefunden hat. Den Grundbesitzen, besonders der Fam. Spitzer, für den Landeplatz auf ihrer Wiese, Landtechnik Stefan Gradwohl für den kostenlosen Einsatz mit dem Telelader, und allen, die zum Gelingen dieser nicht alltäglichen Übung beigetragen haben."

Autor:

Doris Simhofer aus Wiener Neustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.