Volksschule Neulengbach
Kröten verursachten Hochwasser im Turnsaal

Trocknungsgeräte im Turnsaal der Volksschule Neulengbach
  • Trocknungsgeräte im Turnsaal der Volksschule Neulengbach
  • Foto: Foto: M. Korntheuer
  • hochgeladen von Karin Kerzner

Der Turnsaal der Volksschule Neulengbach wurde über das regnerische Wochenende mit Wasser geflutet. Verursacher waren zwei Kröten im Ringol.

NEULENGBACH. Eine Überraschung der unangenehmen Art erlebte Elisabeth Böswarth, Schulwart in Neulengbach am Montag Morgen, als sie den Turnsaal betreten wollte. Dieser Stand einige Millimeter unter Wasser. "Der große Teppich zwischen den beiden abgetrennten Turnsälen hat zwar sehr viel Wasser aufgenommen, aber dennoch stand es einige Millimeter hoch im Turnsaal.", so Elisabeth Böswarth. Wie es dazu kam war vorläufig unklar. Untersuchungen haben ergeben, dass sich zwei Kröten in das Ringol verirrt hatten und dieses verstopften. "Der Turnsaal ist ja um einen Meter unter dem Niveau. Im Stiegenabgang hat sich das Wasser angesammelt und ist schließlich über den Eingangsbereich eingedrungen.", so Geschäftsführer der Neukom (Neulengbacher Kummunalservice GmbH), Manfred Korntheuer. "Das Wasser ist unter den Hallenbelag bis zum Beton vorgedrungen. Um den Schaden zu beheben wurden Löcher gebohrt, das Wasser ausgesaugt und Trocknungsgeräte aufgestellt. Circa vier Wochen werden wir die Geräte laufen lassen müssen. Wenn die Werte in Ordnung sind, wird der Boden anschließend geschliffen und neu versiegelt.", so Korntheuer. Da die Kinder den Turnsaal aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht nützen können, müssen auch keine Turnstunden umdisponiert werden. Diese nützen jetzt den Garten.

Autor:

Karin Kerzner aus Wienerwald/Neulengbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen