Neue Einigkeit bei der Engstelle in Altlengbach

Göschelbauer und Luftensteiner geben sich einig.
  • Göschelbauer und Luftensteiner geben sich einig.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Michael Holzmann

ALTLENGBACH (mh). Nach einigen Zwistigkeiten zwischen ÖVP und SPÖ wegen der Finanzierung gehen die Planungen für die Engstelle bei der Altlengbacher Ortseinfahrt zügig voran. Bürgermeister Michael Göschelbauer (ÖVP) und Vizebürgermeister Wolfgang Luftensteiner (SPÖ) vergewisserten sich in einem Ortsaugenschein mit Straßenmeister Karl Heinrich über die flächenmäßigen Notwendigkeiten entsprechend breiter Fahrbahnen und für einen sicheren Gehsteig. Weiters sollen in diesem Bereich Parkflächen entstehen, was der Entlastung der Verkehrssituation vor dem NÖ Landeskindergarten Altlengbach dienlich sein soll. Außerdem soll besonderes Augenmerk auf die optische Gestaltung gelegt werden um das Ortsbild im Zentrumsbereich aufzuwerten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen