28.09.2016, 15:44 Uhr

Ein Schloss erzählt Geschichten

Regina und Kerstin Traxler lobten das schöne Ambiente.

Am Samstag wurde in Totzenbach die Ausstellung "Schlossgeschichte(n)" eröffnet.

TOTZENBACH (ame). Beim Lustwandeln durch die neue Ausstellung von "ZEITzeigen" im und rund um das Wasserschloss bekamen die Besucher viel Wissenswertes über das Schloss und seine Umgebung geboten. Die Bezirksblätter fragten die Gäste bei dieser Gelegenheit, ob sie mit einem Schloss im Immobilienportfolio auch Freude hätten. Elfi und Tochter Conny hätten nichts dagegen, aber auf Dauer in einem Schloss zu leben wäre nichts für sie. Regina Traxler dagegen würde gerne einmal in einem so gut erhaltenen Schloss wohnen. Ernst Fischer und Annemarie Schuh meinten: "Danke, aber lieber nicht. Es gehört viel Liebe dazu, so ein Anwesen instand zu halten und darum Hut ab vor dem Schlossherrn. Es ist toll, dass er das Schloss auch für die Bevölkerung zugänglich macht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.