20.06.2017, 23:43 Uhr

"Goldene Kelle" für Refugium Hochstrass

Anja und Claus Ziegler erhielten die "Goldene Kelle" für die Revitalisierung des Refugium Hochstrass. (Foto: Punz)

Der Austragungsort im Wienerwald erhielt selbst die höchste Auszeichnung vorbildlicher Baugestaltung.

STÖSSING (mh). Die höchste Auszeichnung vorbildlicher Baugestaltung in Niederösterreich wurde am vergangenen Donnerstag im Refugium Hochstrass in Stössing übergeben. Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf (ÖVP) zeigte sich begeistert von den eingereichten Projekten. Im Magazin „Niederösterreich GESTALTE(N)“ werden jedes Jahr 20 Architekturbeispiele aus ganz Niederösterreich vorgestellt, aus denen die Leser des Magazins am Ende des Jahres die Gewinnerprojekte küren. „Gebäude, ob jung oder alt, prägen das Antlitz unserer Dörfer und Städte über Jahrzehnte und Jahrhunderte. Rücksichtnahme auf die historische Identität und Mut bei der Gestaltung von Neuem sind gleichermaßen notwendig, um unsere Heimat lebenswert weiterzuentwickeln“, sagte Pernkopf. Neben acht anderen Projekten aus NÖ ist auch das "Refugium Hochstrass" selbst unter den Gewinnern der „Goldenen Kelle 2016“.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.