14.06.2016, 15:59 Uhr

photographie à la carte

Wann? 18.06.2016 18:00 Uhr

Wo? Kaiser Franz Josef Museum, Hochstraße 51, 2500 Baden AT
Baden: Kaiser Franz Josef Museum | photographie à la carte

Samstag, 18. Juni, 18 Uhr



Ausstellung des Fotografen Wolfgang F. Schmidt im Café blickweit



Warum nicht ein kulinarisches Erlebnis an einem der angesagtesten Ausflugsziele über Baden mit lokaler Fotokunst abschmecken? Diese Frage stellte sich das Team des Café blickweit im Kaiser Franz Josef Museum und lud den Badener Fotografen Wolfgang F. Schmidt ein, manche seiner Arbeiten, die er bereits im Jänner im Badener „Haus der Kunst“ erfolgreich ausgestellt hat, wiederum zu präsentieren. Angereichert mit Bildern aus bisher noch unveröffentlichten Serien bietet die Ausstellung dem Besucher somit ein breites Spektrum an Möglichkeiten, ein Fest für alle Sinne zu erleben – eben „photographie à la carte“.



Zwei der Bildserien widmen sich den Phänomenen Zeit und Raum:



Einerseits geht es bei den „Licht-Räumen“ um Wege, die der Fotograf gegangen oder gefahren ist, sei es in kreativer Muße bei Spaziergängen in der näheren Umgebung seiner Heimatstadt Baden, sei es als täglicher Pendler am Weg zu seinem Arbeitsplatz in der Wiener Innenstadt. Einzelne Sequenzen werden fotografisch festgehalten und anschließend durch digitale Überblendung zu einem einzigen Bild verdichtet.



Andererseits greift Wolfgang F. Schmidt bei seiner Serie „schenk mir drei minuten....“ auf die (Un)möglichkeiten der klassischen Langzeitbelichtung zurück. Menschen seines persönlichen Umfeldes bieten ihm eine Performance ihrer Wahl, die vom Künstler ins Licht gesetzt und 3 Minuten lang belichtet wird – mit allen unvorhersehbaren Folgen, die aus der Intensität der Proponenten ebenso wie aus der Nutzung und Ausreizung physikalischer Prinzipien resultieren.



In zwei weiteren Serien erweist der Künstler zum Einen dem steirischen Maler Dieter Puntigam seine Referenz mit Blick auf eine tänzerische Performance gewissermaßen innerhalb eines Gemäldes und fängt zum Anderen den kurzen Zauber eines träumerischen Augenblicks ein.



Mit dieser Werkschau im Café blickweit möchte Wolfgang F. Schmidt, der vor 2 Jahren den akademischen Lehrgang für angewandte Fotografie an der FH in St. Pölten absolviert hat, nach Ausstellungen in St. Pölten, Graz und Baden seine Präsenz in seiner Geburtsstadt vertiefen.







Ort: Café blickweit, Kaiser Franz Josef Museum, Hochstraße 51, 2500 Baden



Beginn: 19. Juni 2016,
Do.–So., 8 bis 18 Uhr



Vernissage: 18. Juni 2016, 18 Uhr



Kontakt: blick-weit ( uta.reimers@gmx.at )

Wolfgang F. Schmidt ( wolfgang@schmidt-photography.at )



© Fotos: Wolfgang F. Schmidt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.