23.04.2016, 20:39 Uhr

819 Kröten gerettet

(Foto: privat)
Am 12. April war der letzte "Arbeitstag" der Krötenretter von Mayerling. Walter und Brigitte Schenk aus Bad Vöslau, Gerti Pellegrini und Franz Wagenhofer konnten auch eine neue Mitarbeiterin, Theresia Plocek, begrüßen. 819 Kröten wurden insgesamt beim Krötenzaun gesammelt und sicher über die Straße zum Laichplatz gebracht. Den Rekord stellte Franz Wagenhofer auf - er hatte "Abenddienst" und insgesamt 600 Kröten gerettet. "Das erklärt sich wohl dadurch, dass die Nächte für die Krötenwanderung ziemlich frisch waren", sagt Gerti Pellegrini. Und haben sich die Tiere erst tagsüber in Bewegung gesetzt, landeten am Krötenzaun und wurden dort en masse von Franz Wagenhofer eingesammelt. An einem Wochenende nahm Gerti Pellegrini auch wieder ihre Enkerl Christo und Pierre mit zur "Arbeit" - und die waren ganz fasziniert von den Amphibien, die mittlerweile unter Naturschutz stehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.