06.06.2016, 15:21 Uhr

Podiumsdiskussion zur Eröffnung des Heckenlabyrinths

Wann? 17.06.2016 17:00 Uhr

Wo? Landwirtschaftliche Fachschule, Wollöster 30, 5270 Mauerkirchen AT
(Foto: Heckenlabyrinth)
Mauerkirchen: Landwirtschaftliche Fachschule | Die offizielle Eröffnung des Mattigtaler Heckenlabyrinths der Menschenrechte in Uttendorf ist Anlass für eine Podiumsdiskussion zu nach wie vor bestehenden Begrenzungen der Menschenrechte. Ort der Veranstaltung ist die Landwirtschaftliche Fachschule Mauerkirchen. Um 17 Uhr ist eine zehnminütige Eröffnung, geleitet von Adelheid Burtscher-Zauner. Im Anschluss geht es weiter zur Podiumsdiskussion mit der Generalsekretärin der Österreichischen UNESCO Kommission Gabriele Eschig, Religionspädagogin Maria Führer-Lettner, Initiator des Heckenlabyrinths Norbert Knoll, Florian Kotanko vom Verein für Zeitgeschichte Braunau, ORF-Reporter Christian Schüller und Initiator des Garten der Menschenrechte Moorbad Harbach Karl Wieninger. Moderiert wird die Diskussion von Matthias Bischof. Um 18.30 Uhr gibt es einen gemütlichen Ausklang mit Buffett. Bei gutem Wetter findet um 21 Uhr noch eine Laternenwanderung durchs Heckenlabyrinth in Reichsdorf statt. Die offizielle Eröffnung ist jedoch erst am Samstag, dem 18. Juni, um 10 Uhr.

Da die Teilnehmerzahl für die Podiumsdiskussion am 17. Juni begrenzt ist, wird um Anmeldung bis spätestens 13. Juni gebeten. Einfach eine E-Mail mit der Teilnehmerzahl an lwbfs-mauerkirchen.post@ooe.gv.at senden. Der Eintritt ist frei, freiwillige Spenden für das Buffett sind willkommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.