Podiumsdiskussion

Beiträge zum Thema Podiumsdiskussion

Fridays-For-Future setzen sich für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit ein.
1 3

Podiumsdiskussion in Lainz
Klimaschutz - wie geht's weiter?

Wie geht es mit der Klimaschutzbewegung in Österreich weiter? Dazu gibt es am Freitag, 25. Juni, eine Podiumsdiskussion im Kardinal-König-Haus. Anmelden sollte man sich aber schon jetzt. WIEN/HIETZING. Fridays-For-Future ist nur eine von vielen zivilgesellschaftlichen Initiativen, die sich für mehr Klimaschutz einsetzen. Bei der Podiumsdiskussion im Lainzer Kardinal-König-Haus am Kardinal-König-Platz stellen sich ausgewählte Initiativen mit ihren Schwerpunkten und Aktivitäten vor und...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
1

Podiumsdiskussion zum Thema Distance Learning

Vor kurzem fand im Kulturhaus Schrems die Podiumsdiskussion „Bildung und Distance-Learning – was macht das mit unseren Kindern?“ statt. Die Waldviertel Akademie durfte sich über fast 50 Besucher vor Ort und einige Onlineteilnehmer freuen. BEZIRK. Zu Beginn der Veranstaltung skizzierte die Soziologin Petra Dirnberger im Rahmen ihrer Studie „Corona und Familienleben“ der Universität Wien das Homeschooling im Zeitverlauf und stellte dabei vor allem das Wohlbefinden der Schüler und die elterliche...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Die Waldviertel Akademie konnte ihre erste Präsenz-Veranstaltung nach dem Lockdown abhalten.

Podiumsdiskussion
Was machte das Distance-Learning mit unseren Kindern?

Am 1. Juni fand im Kulturhaus Schrems die Podiumsdiskussion „Bildung und Distance-Learning – was macht das mit unseren Kindern?“ statt. Die Waldviertel Akademie durfte sich über fast 50 Besucher vor Ort und einige Onlineteilnehmer freuen. BEZIRK ZWETTL. Zu Beginn der Veranstaltung skizzierte die Soziologin Petra Dirnberger im Rahmen ihrer Studie „Corona und Familienleben“ der Universität Wien das Homeschooling im Zeitverlauf und stellte dabei vor allem das Wohlbefinden der Schüler und die...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Ernährungsexpertin Sandra Holasek, Obfrau STERZ
2

Runder Tisch Ernährung
Schluss mit Ernährungsmythen

Mini Med, STERZ und die WOCHE initiieren ein neues Diskussionsformat rund um gesunde und regionale Ernährung.  Ernährung ist die Basis des Lebens und trägt entscheidend zum Wohlbefinden bei. Um dafür mehr Bewusstsein zu schaffen und das Wissen rund um gesunde und regionale Ernährung zu bündeln, initiieren Mini Med, STERZ (Steirisches Ernährungs-Kompetenzzentrum) und die WOCHE ein neues Diskussionsformat unter dem Titel "Runder Tisch Ernährung". Die mehrteilige Serie, die im Live-Stream...

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
NÖ Bildungsdirektor Johann Heuras.

Podiumsdiskussion
Wie geht es unseren Kindern?

Unter dem Titel "Lockdown und Distance-Learning – was macht das mit unseren Kindern?" diskutieren der Bildungsdirektor von Niederösterreich Johann Heuras und Soziologin Petra Dirnberger von der Uni Wien am 1. Juni mit regionalen Vertretern im Kulturhaus Schrems. SCHREMS. Das System Schule und die damit verbundenen Sozialkontakte sowie das schulische Lernen haben sich in den letzten Monaten in ganz anderer, ungewohnter Weise gestaltet. Dies hat für alle Beteiligten zu veränderten...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Der stellvertretende Vorsitzende der Waldviertel Akademie Thomas Arthaber

Podiumsdiskussion
Coronakrise - eine verrückte Zeit

Im Rahmen der virtuellen Podiumsdiskussion „Tick Tack – Zeit nach eigenem Geschmack“ der Waldviertel Akademie diskutierten Franz J. Schweifer und Martin Lammerhuber am 11. Mai live am YouTube-Kanal „waldviertel.akademie“ über die Zeit. BEZIRK ZWETTL.  Der Zeitforscher und Philosoph Franz J. Schweifer sprach über die derzeitige Situation und die damit verbundene Verzichtskompetenz, die verrückte Zeit – im wahrsten und übertragenen Sinne – sowie die Krise als Wendezeit.  „Was ist wirklich...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Irmgard Griss, Katrin Praprotnik, Wolfgang Stanek, Julian Angerer (BHMS Landesschulsprecher), Pascal Günsberg, Jeremie Dikebo (BS Landesschuldprecher), Susanna Öllinger (AHS Landesschulsprecherin) und Alexandra Bosek (v.l.).

Schülervertretung in Oberösterreich
"Politischer Alltag verändert Leben"

Kürzlich fand unter oberösterreichs Landesschülervertretern eine Online-Podiumsdiskussion zum Thema "Demokratie an Österreichs Schulen" statt. Damit einher ging auch die Frage nach Politischer Bildung sowie Medienkunde an Österreichs Schulen. Mit dabei war auch Julian Angerer aus Pettenbach. Er ist Schüler an der HAK Kirchdorf und Landesschulsprecher der berufsbildenden mittleren und höheren Schulen, kurz BMHS.  PETTENBACH/OBERÖSTERREICH. Ihm und seinen Kollegen liegt tiefgehendes Verständnis...

  • Kirchdorf
  • Florian Meingast
Bildungsforscher Klaus Zierer wird berichten, welche Faktoren im Unterricht bzw. in der Bildung wirklich wichtig sind.
4

Bildung
Schlägler Biogespräch im Mai zum "Dünger fürs Gehirn"

Dem Thema "Gesunder Mensch durch Bildung" widmet sich das Schlägler Biogespräch am 11. Mai um 16 Uhr. Zu Gast sind unter anderem Bildungsforscher Klaus Zierer und Autor und Biolandwirt Reinhard Kaiser-Mühlecker. AIGEN-SCHLÄGL. Weiterbildung und Wissensaustausch bei den Biolandwirten stehen normalerweise im Mittelpunkt der Schlägler Biogespräche. Die Veranstaltung am 11. Mai richtet sich erstmals auch gezielt an Pädagogen. Im Mittelpunkt steht das Thema "Gesunder Mensch durch Bildung, Bildung –...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Salzburgs Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf und der zweite Salzburger Landtagspräsident Sebastian Huber stellen sich in der Online-Podiumsdiskussion spannenden Fragen.
2

Video zum Nachsehen
100 Jahre Salzburger Landesverfassung

Der Salzburger Landtag nimmt das Jubiläum zu "100 Jahre Landesverfassung" zum Anlass, sich selbstkritisch mit den Werten, dem Zustand und den Notwendigkeiten unserer demokratischen Verfassung, aber auch mit den Bedrängnissen, denen sie ausgesetzt ist, zu befassen. Dazu startet da Land eine Diskussionsreihe, die ihr hier live mitverfolgen könnt.  SALZBURG. Vor genau 100 Jahren beschloss der Salzburger Landtag seine Landesverfassung, die in ihren Grundzügen heute noch in Kraft ist und die Basis...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Simone Brodesser moderierte die virtuelle Podiumsdiskussion.

Podiumsdiskussion
Jugend in der Corona-Krise: "Keine verlorene Generation"

Unter dem Titel „Jugend in der Corona-Krise – Eine Generation vor großen Herausforderungen“ fand am 26. März eine virtuelle Podiumsdiskussion der Waldviertel Akademie in Kooperation mit der SZENE Waldviertel statt. Das Motto der anwesenden Jugendvertreter ist klar: „Wir machen das Beste aus der Situation“. BEZIRK ZWETTL. Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier weiß, dass der Umgang mit der derzeitigen Krise von den kulturellen, ökonomischen und sozialen Ressourcen abhängig ist, über die man...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Video

Podiumsdiskussion als Video
Covid-19 und die Auswirkungen auf die Wiener Wirtschaft

Die Coronakrise hat gravierende Auswirkungen auf den Wirtschaftsstandort Wien. Doch nicht umsonst heißt es, dass Krisen auch Chancen beinhalten. WIEN. Auf Einladung der Österreichisch-Amerikanischen Gesellschaft fand am Donnerstag, 25. März, unter dem Titel "Covid-19 und die Auswirkungen auf den Wirtschaftsstandort Wien" eine hochkarätig besetzte Online-Podiumsdiskussion statt. Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ), Standortanwalt Alexander Biach, Peter Dobcak, Fachgruppenobmann der...

  • Wien
  • Thomas Haas
Soziologe Janosch Schobin.
2

Diskussion
Eine Generation vor großen Herausforderungen

Waldviertel Akademie und Szene Waldviertel laden zur virtuellen Podiumsdiskussion zur "Generation Corona". WALDVIERTEL. Unser Alltag ist derzeit von vielschichtigen Einschränkungen geprägt, auch der unverzichtbare soziale und persönliche Austausch junger Menschen wird auf ein Minimum reduziert. Wie wirkt sich das auf Freundschaften aus? Welche langfristigen Folgen werden diese Entwicklungen auf die "Generation Corona" haben? Im Rahmen einer Podiumsdiskussion, die in Kooperation mit der SZENE...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Janosch Schobin
2

Podiumsdiskussion
Eine Generation vor großen Herausforderungen

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion, die in Kooperation mit der SZENE Waldviertel stattfindet, möchte sich die Waldviertel Akademie am Donnerstag, 25. März um 18:30 Uhr mit dem Soziologen Janosch Schobin und dem Meinungs- und Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier über die Jugend in der Corona-Krise unterhalten. WALDVIERTEL. „Es ist uns besonders wichtig, dass wir auch einige Jugendvertreter aus der Region für diese Veranstaltung gewinnen konnten“, freut sich Vorsitzender Ernst Wurz. Unser Alltag...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Einblicke in den Studienalltag der Pädagogischen Hochschule Tirol.

Bildung
Tag der offenen Tür an der Pädagogischen Hochschule Tirol

INNSBRUCK. Am 5. März 2021 findet von 10 bis 17 Uhr der virtuelle Tag der offenen Tür statt. Nach einer Begrüßung und Live-Vorträgen zum Thema LehrerIn werden, LehrerIn sein, können sich Studieninteressierte über die einzelnen Studien, Studienanforderungen und Studienzeiten informieren. Einblicke in den StudienalltagBesucherinnen und Besucher können in Echtzeit stattfindende Lehrveranstaltungen besuchen und Einblicke in den Studienalltag gewinnen. Am Nachmittag führt Rektor Thomas Schöpf in...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
11. Virtuelles CLUB TIROL-Meeting via Zoom
2

Podiumsdiskussion des Club Tirols
Was macht COVID mit unserer Gesellschaft?

INNSBRUCK. Abstand halten, Kontakte vermeiden, geschlossene Betriebe, Home-Office und Home-Schooling: Was macht die Viruskrise mit unserer Gesellschaft? „So ungewiss der konkrete Verlauf der Krise aktuell erscheint, so wollen wir uns doch schon heute mit der Frage beschäftigen: Wie leben und wirtschaften wir nach der Pandemie? Wie verändert sich unser Zusammenleben, was ist gekommen, um zu bleiben?“ Genau diesen Fragen stellte sich der Club Tirol gemeinsam mit der renommierten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Kostenloser Livestream des Aktionsradius Wien: Ausgewählte Veranstaltungen inklusive Diskussionen gibt es auch online zum Nachschauen.
2

Corona in Wien
Der Aktionsradius bringt Kultur direkt nach Hause

Kultur trotz Corona-Pandemie: Der Aktionsradius lädt zu „virtuelle“ Veranstaltungen als Livestream. Die Beiträge kann man auch nach Ausstrahlung noch ansehen. BRIGITTENAU. Aufgrund der Corona-Pandemie und der Maßnahmen der Regierung können aktuell keine Veranstaltungen stattfinden. Damit aber nicht auf Kultur verzichtet werden müssen, bietet der Aktionsradius Wien ausgewählte Veranstaltungen kostenlos als Livestream inklusive Diskussion an. Das Besondere: Auch nach der Ausstrahlung können...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Diskussionsrunde in Melk: Mario Pulker, Vladimir Georgiev, Martin Eichtinger, Jürgen Gottwald und Patrick Strobl
30

Podiumsdiskussion
Menschen und Arbeit – die Lage im Corona-Zeitalter

Landesrat Martin Eichtinger tourt durch Niederösterreich um mit Betroffenen mit Arbeitnehmern, Arbeitgebern und Politikern über die Herausforderungen für den Arbeitsmarkt zu diskutieren. In Melk traf er auf den Chef eines Handwerkbetriebs, den NÖ Wirtechef, den Melker Bürgermeister und einen jungen Mann, der im dritten Anlauf zu einer Lehre gekommen ist. (Hinweis: Die Diskussion fand vor dem zweiten Lockdown statt.) MELK/NIEDERÖSTERREICH. Wie geht es der Gastronomie und Hotellerie bzw. der...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Podiumsdiskussion am 3. Dezember.

FH St. Pölten
Podiumsdiskussion am 3. Dezember

Am 3. Dezember findet die nächste Veranstaltung im Rahmen der Diskussionsreihe wissen.vorsprung der Fachhochschule St. Pölten statt. Im Fokus steht das Thema „Technologie als treibende Kraft: Hochschule und Arbeitswelt im Wandel“. Die Veranstaltung findet online statt. ST. PÖLTEN (pa). Bildungswesen und Arbeitswelt unterlagen schon vor der Krise großen Veränderungsprozessen und waren geprägt von technischem Fortschritt, demographischem Wandel und institutionellen Veränderungen. Kreative,...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Corinna Milborn

Waldviertel Akademie
Podiumsdiskussion: Medien und Journalismus im 21. Jahrhundert. Wie informieren wir uns heute?

ZWETTL. Am Montag, 2. November lädt die Waldviertel Akademie um 19 Uhr in der Raiffeisenbank in Zwettl zur Podiumsdiskussion "Medien und Journalismus im 21. Jahrhundert. Wie informieren wir uns heute?" ein. Vor dem Aufkommen der digitalen Medien war der Journalismus zweifellos die zentrale Grundlage für fundierte Informationen. Dieses Monopol haben Presse & Co eingebüßt. Heutzutage kann jeder seine Meinung öffentlich im Netz publizieren. Der Wahrheitsgehalt ist kaum zu überprüfen. Durch die...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Diskutanten und Veranstalter zum Thema Krisen im Nationalparkhaus in Hardegg.

Podiumsdiskussion in Hardegg
Krisen eröffnen neue Chancen

Das Nationalpark Haus in Hardegg war Ort der Veranstaltung „Biodiversitätskrise, Wirtschaftskrise, Klimakrise“. HARDEGG (hs). Große Herausforderungen sind auf der ganzen Welt zu bewältigen. Mutige Ansätze und neue Konzepte bedarf es, um die Zukunft unseres Planeten Erde zu sichern. Hochkarätige Experten am Podium waren Herbert Formayer (Meteorologe, BOKU), Franz Maier (Ökonom, Umweltdachverband) und Live Schaltung nach London zu Sigrid Stagl (Ökonomin WU Wien). Politik gefordertDer Klimawandel...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Die Expertinnenrunde auf der Bühne: Ingrid Tschugg, Alexandra Weiß, Selma Yildirim und Renate Magerle (v. li.).

Filmabend "Die Dohnal"
Frauen standen in Alter Gerberei im Fokus

ST. JOHANN (jos). Johanna Dohnals Wirken sowie ihre Hinterlassenschaften, die für Frauen bis heute eine große Rolle spielen, standen kürzlich im Fokus in der Alten Gerberei. Der preisgekrönte Dokumentarfilm „Die Dohnal" von Regisseurin Sabine Derflinger fand großen Anklang. Besonders die anschließende Podiumsdiskussion zum Thema Frauenpolitik, Schutz und Gleichbehandlung zeigte, dass vieles brisanter denn je und der Kampfgeist von Dohnal heute wie in den 70er Jahren gleich gefragt ist....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Die 15. Galtürer Almbegegnung am 25. September 2020 um 19:30 Uhr im Alpinarium wurde coronabedingt abgesagt (Bild aus de Jahr 2019).
2

Corona-Absage
15. Galtürer Almbegegnung am 25. September abgesagt

GALTÜR (otko). Die Verschärfungen bei den Corona-Maßnahmen wirken sich auch auf geplante Veranstaltungen aus: Die 15. Galtürer Almbegegnung am 25. September 2020 um 19:30 Uhr im Alpinarium mit dem Thema "Kuhrona" – Der ländliche Raum nach der Krise" wurde abgesagt. Hochkarätiges Podium Die jährliche Galtürer Almbegegnung findet am Vorabend der internationalen Almkäseolympiade, die heuer coronabedingt ohne Festakt und Publikum durchgeführt wird, statt. Die Popularität und die Anziehungskraft der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Dokumentarfilm in der Gerberei.

Kino Monoplexx
"Die Dohnal" in der Monoplexx-Dokureihe

St. JOHANN. Das Kino Monoplexx (Alte Gerberei) lädt am Sonntag, den 27. 9., 18 Uhr, zur Dokureihe mit Podiumsgespräch und den Film "Die Dohnal" (Ministerin, Feministin). Nach dem Film, der der Ikone der österreichischen (Frauen-)Politik Johanna Dohnal ein Denkmal setzt, gibt es ein Podiums- und Publikumsgespräch mit Alexandra Weiss, Selma Yildirim und Renate Magerle.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Podiumsdiskussion
Folgt auf die Corona-Pandemie eine Armutswelle?

Über die sozialen Auswirkungen des Lockdowns und was man dagegen tun kannPodiumsdiskussion mit Martin Schenk (Diakonie Österreich), Anita Bauer (Fonds Soziales Wien) und Rudolf Wagner (pro mente Wien) Mi, 23.09.2020, 18-21 Uhr VHS Wiener Urania 1010 Wien, Uraniastraße 1 Eintritt frei! „Die Stärke einer Gesellschaft zeigt sich darin, wie sie mit den (vermeintlich) Schwächeren umgeht.“ Die Corona-Krise, die nahezu die gesamte Welt seit März 2020 im Griff hält, hat nicht nur gesundheitliche...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • VHS Wiener Urania

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.