14.03.2016, 10:35 Uhr

Volksschule Asten erhält Sonderpreis beim Schulgarten-Wettbewerb

(Foto: Florian Ettl)
ASTEN (red). „Unser Boden lebt!“ – Unter diesem Motto ging der Schulgarten-Wettbewerb 2015/2016 zum mittlerweile dritten Mal mit der heutigen Preisverleihung in Wels über die Bühne. Einen Sonderpreis erhielt dabei die Volksschule Asten mit dem Projekt "Mein Garten".

Knapp 40 Einreichungen gab es aus ganz Oberösterreich. Zugleich war der Start für den Schulgartenwettbewerb 2016. „Unter dem Motto 'Ab durch die Hecke' sollen Kinder dazu animieren werden, sich mit dem Lebensraum Hecke zu beschäftigen,“ sagte Renate Schernhorst, die das Projekt seitens des Bodenbündnis OÖ begleitet.

„Viele Kinder haben leider keinen direkten Bezug mehr zur Natur und der ursprünglichen Lebensmittelproduktion. Dass sich dies auf Dauer gesellschaftlich negativ auswirkt, ist eine logische Konsequenz. Unser Ziel ist es, das Bewusstsein dahingehend bereits bei Kindern zu stärken,“ sagte Gerlinde Larndorfer-Armbruster vom Klimabündnis Oberösterreich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.