Urban Gardening

Beiträge zum Thema Urban Gardening

Lokales
Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal: "Hohe Lebensqualität durch viel Grün"

Großes Bezugsfest in Liesing
1.100 Wohnungen mit Grünraumangebot sind fertig gestellt

In der Wiesen gab es gestern, Montagnachmittag, im Zeichen guter Nachbarschaft einen Grund zum Feiern. LIESING. Insgesamt wurden mehr als 1.100 Wohnungen am Helene-Thimig-Weg in Liesing fertiggestellt und können nun bezogen werden. Auf dem etwa 8 ha großen Grundstück in Liesing sind auf fünf Bauplätzen unter anderem rund 300 SMART-Wohnungen, 150 geförderte Eigentumswohnungen, Wohngemeinschaften sowie ein Kindergarten entstanden. Schwerpunkte des neuen Quartiers sind Urbanes Garteln...

  • 24.09.19
Bauen & Wohnen

In der Hitze der Stadt - Impulse zur Begrünung die auch du umsetzen kannst!

Die Hitzetage in Wien sind in den letzen 25 Jahren rasant gestiegen. Jede Art von Begrünung kann dabei einen Beitrag zur Abkühlung leisten. Zum Thema "In der Hitze der Stadt - Anpassungen an den Klimawandel", fand am Donnerstag, 5. September, ein Vortrag von Meteorologe Matthias Ratheiser gemeinsam mit der Agenda Landstraße statt. Dabei ging es vor allem um die stetige Erwärmung in den Städten: Wie wirkt sich die globale Klimakrise aus? Welche Anpassungen können getroffen werden um die...

  • 20.09.19
Lokales
Das Wohn-Hochhaus bietet ab dem fünften Stock unverbauten Rundumblick.
4 Bilder

Hochhaus
Lenau Terrassen knapp vor Fertigstellung

Leistbaren Wohnraum in luftiger Höhe verspricht das neue Hochhaus in der Grünen Mitte mit den markanten Terrassen. Im Oktober sind die Wohnungen bezugsfertig. LINZ. Nach dem Lux-Tower ist mit den Lenau Terrassen in der Grünen Mitte nun ein zweites Linzer Wohn-Hochhaus kurz vor der Fertigstellung. Während im Lux-Tower jedoch der Name Programm ist, soll das markante Hochhaus an der Kreuzung Lastenstraße und Edeltraud-Hofer-Straße 167 leistbare Mietwohnungen bieten. Wohnen in luftiger Höhe soll...

  • 11.09.19
Lokales
Stadtgärtner Mario Jaglarz und seine Mitarbeiter nutzen selbst einen bepflanzten Big Bag am Bauhof – die reiche Ernte wird mit allen Kollegen geteilt.
2 Bilder

Gemüse im Big Bag von den Tullner Stadtgärtnern – jetzt bestellen!

TULLN (pa). Das Gärtnern liegt den Tullnern einfach im Blut. Für alle, die keinen eigenen Garten haben oder einfach nicht genug vom Grün bekommen können, bieten die Stadtgärtner der Stadtgemeinde Tulln auch in diesem Jahr kostenlose Big Bags mit Kräutern und Gemüse an – ideal zum gemeinschaftlichen „Urban Gardening“, zum Beispiel für Wohnhausanlagen. Urban GardeningFrisches Gemüse und Kräuter bereichern jede Küche – aber nicht jeder hat einen eigenen Garten vor der Türe oder möchte ein fixes...

  • 14.06.19
  •  1
  •  1
Lokales
Laura Lipensky und Wolfgang Palme stehen den Mietern mit gärtnerischem Rat und natürlich auch Tat zur Seite.
4 Bilder

"In der Wiesen"
Gesucht: Wohnung mit Garten

Gefunden: In Liesing entsteht ein Wohnprojekt mit eigenen Gärten speziell für die Mieter. LIESING. Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten. Ein Traum, der bisher meist nur für Hausbesitzer Realität wurde. Warum eigentlich – dürfte sich Bauträger Mischek gedacht haben und schritt zum Bau einer besonderen Wohnanlage. Auf einem rund acht Hektar großen Grundstück im 23. Bezirk, in der beliebten Wohngegend "In der Wiesen", entstehen bis Ende 2019 rund 1.000 Wohnungen, von denen bereits 314...

  • 04.06.19
Lokales
Die Dächer der Stadt sollen in die Produktion von Lebensmitteln eingebunden werden. Wie hier am Dach des Hilton-Hotels, wo Honig entsteht.

Antrag angenommen
ÖVP wünscht sich "essbare Stadt"

Bei der am Dienstag stattgefundenen Sitzung des Stadtsenats wurde der ÖVP-Antrag zum Projekt „Dachbegrünung und Essbare Stadt“ angenommen. INNSBRUCK. „Unser Ziel ist es, neben schon bestehenden „Urban Gardening“-Konzepten, wie etwa im Innsbrucker Hofgarten, auch eine Kultivierung von freien Flächen auf Dachterrassen, Flach- und Garagenvordächern zu ermöglichen, um den urbanen Raum lebenswert und nachhaltig weiterzuentwickeln. Es gibt in Innsbruck viele Dachflächen, die im Moment keiner...

  • 24.05.19
Lokales
3 Bilder

Urban Gardening Projekt
Unser Garten, ein Garten für alle

BADEN (red). Stets ein herzerfrischendes "Miteinander" bietet das Urban Gardening Projekt im Gutenbrunnerpark, im Zuge dessen Schülerinnen und Schüler der Volksschule Uetzgasse seit April 2017 gemeinsam mit ihren Lehrerinnen vor Ort sind, um miteinander zu säen, zu legen und anzupflanzen. Ebenfalls immer wieder ein Hit: Die Erde auf Bodennützlinge zu untersuchen. Jetzt heißt es nur noch abwarten, bis die Radieschen, Beeren und Erdäpfel herangereift sind und die Ernte eingefahren werden kann. ...

  • 04.05.19
  •  1
Lokales
Ab sofort garteln gehörlose Senioren mit dem Pensionistenklub in eigenen Beeten direkt beim Augarten.
3 Bilder

Besonderes Angebot des Pensionistenklub
Urban-Gardening für gehörlose Senioren im Augarten

Neues Angebot des Leopoldstädter Pensionistenklub: Ab sofort gibt es Urban-Gardenung für gehörlose Senioren  beim Augarten.   LEOPOLDSTADT. Der Pensionistenklub in der Kleinen Pfarrgasse 33 ist ein ganz besonderer Klub. Hier geht man speziell auf die Bedürfnisse von gehörlosen Senioren ein. Ob Pilates oder Nordic Walking – das gesamte Programm findet in Gebärdensprache statt. Eine neue Aktivität des Leopoldstädter Pensionistenklubs ist Urban Gardening, wofür ein eigenes Beet beim Augarten...

  • 01.05.19
  •  1
Freizeit
Helga Wandl in ihrer Gärtnerei.

Der Garten in der Stadt
Urban Gardening - voll im Trend

Urban Gardening liegt voll im Trend. Die Linzer Floristin Helga Wandl gibt wertvolle Tipps. LINZ. "Das Leben spielt sich schon längst nicht mehr nur in der Wohnung ab", so Helga Wandl von der Gärtnerei „Blumen Wandl“ in Linz. Immer mehr Menschen möchten einen eigenen, kleinen Garten und holen sich dazu ihr persönliches Stück Grün in den Wohn- und Lebensbereich. „Urban Gardening“ heißt unter anderem der Trend, sich den Balkon zur grünen Oase umzugestalten. Dabei kann man nach Lust und Laune...

  • 24.04.19
Lokales
Eine grüne Oase für die Hobbygärtner im Mühlbachgarten in Maxglan
2 Bilder

Urban Gardening
Eine grüne Oase für die Hobbygärtner im Mühlbachgarten in Maxglan

Im Gemeinschaftsgarten in Maxglan gehen Hobbygärtner ihrer Leidenschaft nach. SALZBURG. Mit dem Mühlbachgarten in Maxglan entstand im Bereich der Innsbrucker Bundesstraße ein eigener, von der Stadt unterstützter Gemeinschaftsgarten. Etwa 30 Anrainer mit grünem Daumen engagieren sich beim "urban gardening" im Mühlbachgarten und pflanzen im eigenen Beet oder auf der Gemeinschaftsfläche Gemüse, Kräuter und Blumen. Gewirtschaftet wird ausschließlich biologisch. Das Angebot richtet sich vor allem...

  • 15.04.19
Lokales
Magdalena Punz freut sich auf die neue Gartensaison.
4 Bilder

Urban Gardening
Startschuss zum Garteln im Augarten

Magdalena Punz ist eine von 40 bz-Lesern, die ein Beet im Augarten gewonnen haben. LEOPOLDSTADT. Zum dritten Mal hat sie eines der begehrten Gemüsebeete vor dem Augarten ergattert: Magdalena Punz wohnt gleich um die Ecke, in der Castellezgasse. „Es hätte nicht besser kommen können, als ich vor drei Jahren die Obere Augartenstraße entlangschlenderte und auf die Chance aufmerksam wurde, in einem der zu vergebenden Beete eigenes Gemüse zu ziehen“, so die 34-jährige Hobbygärtnerin. Seitdem...

  • 15.04.19
  •  1
Lokales
Endlich ist der Spatenstich für das Garteln am Donaukanal erfolgt.

Gemeinsam Garteln
Wiedner Verein stellt Grünflächen am Donaukanal zur Verfügung

Zum dritten Mal stellt der gemeinnützige Wiedner Verein "M.U.T." freie Gartenflächen für Hobbygärtner zur Verfügung. WIEDEN/LEOPOLDSTADT. Rund 60 Quadratmeter ist die Fläche am Donaukanal zwischen Adria Wien und Tel Aviv Beach groß. Der Garten besteht aus drei Hochbeeten, einer zum Beet umgewandelten Badewanne und einem ebenerdigen Gemüsebeet. Angepflanzt werden etwa Tomaten, Paprika, Erbsen und Kräuter. Die Ernte können die Gärtner mit nach Hause nehmen oder beim gemeinsamen „Waste...

  • 10.04.19
Lokales
Biogärtner Karl Ploberger (v. l.), Barbara Veitl (Stadtgrün und Straßenbetreuung) und Vbgm. Bernhard Baier gaben den Startschuss für den  Blumenschmuckwettbewerb "Blühendes Linz 2019".

Stadt-Garteln
Linz sucht den grünsten Daumen

Der städtische Blumenschmuck-Wettbewerb "Blühendes Linz" geht heuer bereits in die dritte Runde. LINZ. Die beliebte Mitmach-Initiative „Blühendes Linz“ sucht wieder nach dem grünsten Daumen der Stadt. Auch heuer ruft der für Stadtnatur und Lebensqualität zuständige Vizebürgermeister Bernhard Baier wieder alle Linzer zum Stadtgarteln auf: „Denn kein Fensterbrett ist zu klein, um beim Wettbewerb mitzumachen. Jedes noch so kleine Fleckchen unter freiem Himmel kann in eine kleine grüne...

  • 13.03.19
  •  1
Lokales
Lösten einen Boom aus: Chr. Stadler (l.), F. Köberl

Boom in Graz: Garteln in der Stadt wird immer beliebter

Die Gartensaison hat in Graz noch nicht richtig begonnen, da gibt es schon einen Rekord zu vermelden: Heuer werden es bereits mehr als 200 Hobby-Biogärtner sein, die ihr eigenes Gemüse ansetzen und ernten werden. Im Vorjahr startete der Bio-Pionier Christian Stadler das urbane Farming-Projekt "Morgentaugärten" in der Murmetropole, mittlerweile wurde ein Boom ausgelöst. "Wir sind auf der Suche nach neuen Standorten", sagen Stadler und der regionale Kooperationspartner Ferdinand Köberl....

  • 09.03.19
Lokales
Auch 2019 kann im Augarten Obst und Gemüse angebaut werden.

Verlosung
Gewinnen Sie eines von 40 Beeten im Augarten

Gemeinsam mit den Österreichischen Bundesgärten verlosen wir 40 Beete im Wiener Augarten. WIEN. Leider hat nicht jeder das Glück, einen Garten oder eine Terrasse sein Eigen nennen zu können. Doch das kann sich bald ändern, denn an der Oberen Augartenstraße 1 – mitten im Augarten – steht eine Fläche von rund 1.800 Quadratmetern mit insgesamt 120 Beeten zur Verfügung. 40 davon verlost die bz gemeinsam mit den Österreichischen Bundesgärten für eine Saison. Ob Karotten, Tomaten oder...

  • 04.03.19
  •  3
Lokales
V.r.: Morgentaugärten-Initiator und Biopionier Christian Stadler, Simon Fischer,  Projektleiterin Sophie Pogats.
2 Bilder

Morgentaugärten und Garten Eden
Selbsterntegärten suchen nach Welser Hobbygärtnern

Für die Saison 2019 werden noch Welser Biogärtner gesucht, die einen Selbsterntegarten bewirtschaften möchten. WELS. Wie bereits berichtet gibt es seit 2017 in Wels Gärten zum Selbsternten. "Urban Gardening" heißt dieser Trend. In der Römerstraße 142 wurde von Seiten des Projekts "Morgentaugärten" ein Feld in Parzellen von 20, 40 oder 60 Quadratmetern aufgeteilt. Hobbygärtner können sich eine dieser Parzellen mieten, die schon professionell vorbereitet und teilweise vorgepflanzt wurden. Die...

  • 01.03.19
Lokales
Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenberger am Kafkasteg:  Der Abriss des alten Parkhauses ist in vollem Gange.
3 Bilder

Handelskai
Gemeindebau statt Parkhaus

Am Handelskai 214 entsteht ein neuer Gemeindebau samt Kinderspielplatz, Gartendecks und Garage. LEOPOLDSTADT. Die unendliche Geschichte der desolaten Garagenanlage am Handelskai 214 hat nun ein Ende. Seit 2012 gab es Beschwerden wegen Baufälligkeit, Baumängel, illegalem Parken und Parkplatznot. Nun werden die zwei Garagentrakte mit den drei Parkdecks abgerissen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Mai. Nach dem Abriss entstehen auf einer Fläche von 19.000 Quadratmetern neue...

  • 18.02.19
  •  1
Lokales
rnährungswissenschafterin Cornelia Seitlinger-Schreder und ClownDoctors-Geschäftsführerin Claudia Pallasser haben gemeinsam mit Dr. Édouard Loco und Dr. Bonifazius Blödl das Projekt saatGUT vorgestellt.

Schulprojekt
Garteln für den guten Zweck

SALZBURG (lg). „Kleines säen und großes Ernten“ – unter diesem Motto laden Avos und die Clown-Doctors Schulen in Salzburg zum Projekt "saatGUT" ein. Schüler der Neuen Mittelschulen, Gymnasien und Sonderpädagogischen Zentren sollen hier dem Trend „Urban Gardening“ folgen und für den guten Zweck mit dem Gärntern beginnen. Gesundes herstellen Was genau die Schüler erzeugen, bleibt deren Phantasie überlassen. Unterstützt werden sie dabei von der Avos-Ernährungswissenschafterin Cornelia...

  • 05.11.18
Lokales
Der Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus erfolgt am Mittwoch, 19. September.
2 Bilder

Neue Wohnungen und neues Feuerwehrhaus in Pinkafeld

Zahlreiche Bauprojekte werden derzeit in Pinkafeld umgesetzt PINKAFELD (ms). Wie bereits berichtet, bekommt die Stadtfeuerwehr Pinkafeld eine neue Heimat. Mit dem Spatenstich am 19. September fällt der offizielle Startschuss für das Großprojekt, das am ehemaligen PEW-Areal umgesetzt wird, und 2019/20 fertig sein soll. Damit wird für die Feuerwehr ein modernes Haus errichtet, das sie für die Zukunft rüstet. Die personelle Zukunft wird durch die Feuerwehrjugend gesichert, die in Pinkafeld sehr...

  • 18.09.18
Lokales
Vereinssitzung zur Rettung des Haschahofs.
13 Bilder

Zukunft für den Haschahof

Der Verein "Stadtlandwirtschaft Favoriten" hat große Pläne für den Haschahof. FAVORITEN. Auf den Feldern des Haschahofs in Rothneusiedl lief bis Ende 2014 das größte Selbsternte-Projekt Wiens. Nachdem der Pächter gekündigt wurde, sollte der historische Ziegelbau abgerissen werden, wogegen die Favoritner lautstark protestierten. Die ‚„bz“ berichtete bereits mehrere Male von den Aktivitäten zur Rettung des „Haschahofs“ und organisierte im Juni einen Runden Tisch mit allen Beteiligten. ...

  • 06.08.18
  •  1
Lokales
Vizebürgermeister Bernhard Baier freut sich schon auf zahlreiche kreative Beiträge.

Wer hat den schönsten Garten in Linz?

Vizebürgermeister ruft zur Teilnahme am Blumenschmuckwettbewerb auf. Unter dem Motto "Blühendes Linz" kürt die Stadt heuer zum zweiten Mal die besten und kreativsten Gärtner. Vizebürgermeister Bernhard Baier, der für Stadtnatur und Lebensqualität zuständig ist, ruft die Linzer zur zahlreichen Teilnahme auf: "Egal ob man Urban Gardening betreibt oder den eigenen Garten, den Stadtbalkon oder das Fensterbrett zum persönlichen grünen Wohnzimmer macht – alles ist möglich." Mitmachen kann man bis 31....

  • 03.07.18
Lokales
Der Stadtteilgarten Itzling feiert sein Jubiläum mit einem bunten Fest im „Itzlinger Park“.

Urban Gardening hat in Itzling Tradition

Der Stadtteilgarten Itzling feiert seinen Geburtstag mit einem Gartenfest SALZBURG (lg). "Wie soll das überhaupt funktionieren?" – mit Fragen wie dieser waren die Initiatoren des Stadtteilgartens in Itzling vor zehn Jahren konfrontiert, als sie damals so etwas wie "Pionierarbeit" leisteten. Buntes Gartenfest in Itzling Aber nicht nur die Skepsis, sondern vor allem das Interesse an dem interkulturellen Gemeinschaftsgarten war groß. So groß, dass am Freitag (22. Juni) von 15 bis 21 Uhr mit...

  • 19.06.18
Lokales

Eisenstadt zum Anbeißen

„Eisenstadt denkt nachhaltig“ – unter diesem Motto steht das Jahr 2018 in der burgenländischen Landeshauptstadt. Teil dieser Dachmarke ist auch die Initiative „Eisenstadt zum Anbeißen“, bei der die Stadt zu einem Naschgarten mit frischem Gemüse wird. Sowohl beim Blumenband bei der Leinnerkreuzung als auch in der Fußgängerzone wurden zahlreiche Gemüsepflanzen gepflanzt, die in den kommenden Wochen reif werden sollten. Am auffälligsten sind wohl die Hängebaskets in der Fußgängerzone:...

  • 18.06.18
Lokales
4 Bilder

Der Stadtgarten: Neue Grünzone für die Steyregger

Mit dem Stadtgarten wurde im Zentrum, direkt an der Stadtmauer, ein Naherholungsgebiet geschaffen. Steyregg folgt mit der Errichtung des Stadtgartens seinem Leitbild einer „grünen Stadt“. Ziel ist es, die Lebensqualität der Bürger zu steigern. Der Stadtgarten schafft eine Begegnungszone für Jung und Alt. Ab sofort kann dort nach Lust und Laune gegartelt, gerastet und der wunderbare Blick zum Schloss Steyregg genossen werden. Sitzbänke und Naschgarten Die historische Stadtmauer wurde in...

  • 24.05.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.