Garteln

Beiträge zum Thema Garteln

Alle Gewinnerinnen und Gewinner des Fotowettbewerbs „Blühendes Zuhause 2021“ (v.l.n.r.): Florian Hödlmoser (Social Media), Barbara Hölzl (Indoor-Garten), Herta Kahr (Terrasse), Christine Klein (Garten), Rebecca Eder (Social Media), Manuela Puecker (Social Media), Friederike Pecavar (Blumenkisterl), Edith Genc (Anerkennungspreis) samt Begleitung, Elisabeth Bozic (Anerkennungspreis) und Beatrix Hasenzagel (Balkon).
1 Aktion 23

Blühendes Zuhause
Das sind die Sieger des blumigen Wiener Wettbewerbs

An die 700 Hobby-Gärtner machten beim Foto-Wettbewerb "blühendes Zuhause" mit. Jetzt wurden die Gewinner ausgezeichnet. WIEN. Gerade in einer Großstadt wie Wien ist es wichtig, auch das Grün und die Blumen zu hegen und pflegen. Unterstützt wird dies auch von Vizebürbermeisterin Kathrin Gaálb (SPÖ), die jährlich einen Fotowettbewerb zu diesem Thema auslobt. Über 700 Wienerinnen und Wiener machten heuer dabei mit. Die Preisverleihung an die zehn Gewinnerinnen und Gewinner des 13. Fotowettbewerbs...

  • Wien
  • Karl Pufler
Es darf getauscht werden! Stadtbücherei-Leiterin Cornelia Habermeier-Grafl freute sich gemeinsam mit regionalen Ausstellerinnen und Vertretern der Fürstenfelder Stadtgemeinde und des Tourismus die Saatgut-Tauschbörse zu eröffnen.
9

Saatgut, Romane und Krimis
Stadtbücherei Fürstenfeld wird zur Saatgut-Tauschbörse

Vor kurzem wurde Fürstenfelds erste Saatgut-Tauschbörse eröffnet - beheimatet ist jene in der Stadtbücherei und Mediathek Fürstenfeld. FÜRSTENFELD. Ab sofort kann in der Stadtbücherei Fürstenfeld nicht nur ausgeliehen, sondern auch getauscht werden: aber keine Bücher, sondern Saatgut! "Jeder der Lust und Liebe am Garteln hat zu den Büchereiöffnungszeiten vorbei kommen, Samen mitnehmen und gegen eigenes samenfestes Saatgut tauschen", erklärt Büchereileiterin Cornelia Habermeier-Grafl. Damit...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Landesrat Martin Eichtinger und Wölblings Vizebürgermeister Peter Hießberger gratulieren Margit und Vera Rudorfer zur 18.000. „Natur im Garten“ Plakette für ökologisches Gärtnern.

Natur im Garten
18.000 Plaketten in NÖ überreicht

Die „Natur im Garten“ Plakette ist eine Auszeichnung für naturnah gestaltete und gepflegte Gärten. NÖ. „18.000 bestätigte Naturgärten sind ein wahrer Meilenstein für unser Bundesland Niederösterreich. Damit zeigen wir einmal mehr, dass wir das Gartenland Nummer 1 in Europa sind“, hebt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die überregionale Bedeutung der „Natur im Garten“ Plaketten an den heimischen Gartenzäunen hervor. „Mein Glückwunsch an Margit und Vera Rudorfer zu dieser besonderen...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Im Gemeinschaftsgarten Eden kann gegartelt werden.
11

Am 5. September
Verein Windschbauernhof lädt zum Hof-Besuchstag ein

Der Verein Windischbauer.nHof öffnet beim Hof-Besuchstag seine Tore für alle Interessierten. WELS, RIED IM TRAUNKREIS. Immer mehr Menschen strömen hinaus aufs Land, suchen Entschleunigung und wollen mehr Zeit in der Natur verbringen. Wer in der Stadt lebt, keinen Garten besitzt, aber sich trotzdem gerne der Gartenarbeit widmen möchte, kann dies beim Verein Windischbauer.nHof in Ried im Traunkreis. Weiters dreht sich dort auch alles um Naturschutz sowie Tier- und Menschenwohl. Um einen Einblick...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Im August  wird fleißig "gegartelt". Es wird viel geerntet, einige Gemüsesorten können aber noch gepflanzt werden.

Garteln
"Der August ist die Zeit zum Ernten"

Im August gibt es im Garten viel zu tun. Landesgartenfachberater Willi Frickh erzählt, was ansteht. BEZIRK VÖCKLABRUCK. Wer einen eigenen Garten hat, der hat immer alle Hände voll zu tun. Gerade jetzt gibt es einiges zu erledigen. "Der August ist die perfekte Zeit zum Ernten, Einlagern oder Einkochen", erklärt Willi Frickh, Landesgartenfachberater vom Siedlerverband. Zwiebeln, Schalotten, Fisolen oder Rote Rüben können jetzt laufend geerntet werden. "Zum Nachreifen lässt man die Zwiebeln bei...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Im Spätsommer beginnt die Besenheide zu blühen.
4

Gartentipps
Siedlerverein Katsdorf: Der Herbst steht vor der Gartentür

Anna Neuburger und Leo Derntl vom Siedlerverein Katsdorf informieren, welche Gartenarbeiten jetzt im Spätsommer und im Herbst anstehen. KATSDORF. Nach einer hoffentlich reichen Ernte ist es auch im Spätsommer und Frühherbst noch möglich, Gemüse und Obst anzupflanzen. Anna Neuburger, Obfrau des Siedlervereins Katsdorf, und ihr Stellvertreter Leo Derntl verraten, was gedeiht: "Vogerlsalat kann bis September gesät und bis Dezember geerntet werden. Spinat wird im August und September für die Ernte...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Simone Pichler (r.) beweist mit Bewohnern des „Haus im Leben“ am Fürstenweg ein besonders grünes Händchen. Ihre blühende Insel freut auch Maria Habernig-Fecht vom Stadtteiltreff Wilten (2. v. r.) sowie Lilian Winter vom Stadteiltreff Höttinger-Au (l.).

Grüne Inseln selbst gestalten
„Garteln vor der Haustüre“ kommt gut an

INNSBRUCK. Eine bunte, blühende und bienenfreundliche Stadt. Das ist das erklärte Ziel der Aktion „Garteln vor der Haustüre“, die heuer im Frühjahr vom Amt für Grünanlagen und der Geschäftsstelle Bürgerbeteiligung gestartet wurde. Alle, die Lust haben, können in ihrer Wohnumgebung eine grüne Insel auf öffentlichem Grund gestalten. Dabei geht es um sogenannte Baumscheiben, sprich Grünflächen rund um städtische Bäume. Eine erste Zwischenbilanz zeigt, dass die Aktion auf reges Interesse stößt....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Andrea Kohl (Bgm. Bad Blumau), Hubert Höfler (Bgm. Anger), Andrea Schmidhofer, Silvia Karelly (Bgm. Fischbach), Bettina Mandl und Franz Kneißl von der Regionalentwicklung.
35

Wohnen auf Probe gewinnen

Dass es viele Gründe gibt, in der Oststeiermark zu leben – dass will die Regionalentwicklung Oststeiermark gemeinsam mit fünf Gemeinden und der Aktion "Probewohnen und Garteln in der Oststeiermark" zeigen. Gratis-Urlaub machen und dabei das Wohnen in der Oststeiermark erproben – dazu lädt die Oststeiermark nun 10 Familien ein. Denn viele träumen von einem eigenen Haus im Grünen mit Gemüsegarten; davon dass die Kinder in der Natur aufwachsen und im Wald nebenan Abenteuer erleben; davon dass...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
Die Schüler der Volksschule Fürstenfeld und das Gartentram der Lebenshilfe Fürstenfeld mit den Projektleitern am Pflanztag in Fürstenfeld.
6

Urban Gardening in Fürstenfeld
Fürstenfeld hat viele grüne Daumen

Hochbeete im Stadtgebiet von Fürstenfeld laden zum kollektiven Garteln und gesellschaftlichen Austausch. FÜRSTENFELD. Es grünt so grün in Fürstenfeld: zwei frisch bepflanzte Hochbeete, zieren seit kurzem den Fürstenfelder Hauptplatz. Sie sind Teil des "Urban Gardening Projektes", das von Grünen-Gemeinderätin Heike Painsipp initiiert und gemeinsam mit dem Wirtschaftshofleiter ÖVP-GR Roland Gogg zur Umsetzung gebracht wurde. "Mit diesem Projekt wollen wir zum einen die Stadt begrünen, zum anderen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Die Mieter in der Gartensiedlung Flötzersteig wollen ihre seit Jahren gehegten Pflanzen und Beete behalten.
4

Gartensiedlung Flötzersteig
bz-Leser klar gegen Gartelverbot

In der Ottakringer Gartensiedlung Flötzersteig wurden, nach vielen Jahren der Duldung, kleine Garteln und Beete der Mieter verboten. Die bz hat darüber berichtet. Die anschließend eingetrudelten Leserbriefe sprechen eine klare Sprache. Der Zustand der Anlage kann, nachdem der Gärtner gekündigt und die Genossenschaft die Pflege in Eigenregie übernommen hat, nur als verwahrlost und ungepflegt bezeichnet werden! Der Rasen ist mittlerweile stellenweise schon 60 Zentimeter! Auch in Bereichen, wo es...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Am 25. Juni öffnen Gemeinschaftsgärten in ganz Wien ihre Türen für Besucher. Eine Anmeldung ist erforderlich.
1

wohnpartner und Gartenpolylog
Wiener Gemeinschaftsgärten laden zum Tag der offen Tür

Am 25. Juni findet der „Tag der offenen Gemeinschaftsgärten“ statt. Ganze 23 Gemeinschaftsgärten in ganz Wien warten auf Besucher. Die bz hat alle auf einen Blick zusammengefasst. WIEN.  Von Hochbeeten über bepflanzte Dachterrassen bis hin zu größeren Gemeinschaftsgärten: Die Vielfalt des gemeinschaftlichen Gartelns kennt in Wien keine Grenzen. Möchten Sie mehr über die Gemeinschaftsgärten und Garteninitiativen erfahren? Dann haben Sie am Freitag, 25. Juni, die Möglichkeit dazu. Der "Tag der...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Susanne Föllerer (l.) und Carmen Mullinix lieben ihre Pflanzen.
3 Aktion 4

´Schauen so wilde Gärten aus?
Gartelverbot für Flötzersteig-Mieter

In der Gartensiedlung Flötzersteig sollen jahrelang geduldete und gehegte Beete und Pflanzen entfernt werden. OTTAKRING. "Ich hatte Tränen in den Augen", schildert Susanne Föllerer beim Rundgang durch die Anlage der Gartensiedlung Flötzersteig. Ihr eigenes und eine Handvoll weitere Garteln müssen "wieder in den ursprünglichen Zustand" gebracht werden. Ein Schreiben der Genossenschaft weist alle Mieter, "welche sich angesprochen fühlen", darauf hin, nicht genehmigte Bepflanzungen zu entfernen....

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Die Kindergartenkinder in Mortantsch kümmern sich voller Tatendrang um ihr Hochbeet.
3

Mortantscher Kinder sind fleißig am "Garteln"

Im Kindergarten Mortantsch steht heuer das Thema "Garten" im Vordergrund. Im Zuge eines Gartenprojektes sind die Kindergartenkinder in Mortantsch gemeinsam mit ihren Betreuerinnen fleißig am Werkeln, Säen, Pflanzen und Ernten. Dabei lernen sie spielerisch wie aus einem Samen oder einem Kern eine Tomate wird? Oder eine Kürbispflanze. Wie Garten-, Wald- oder Wiesenerde aussieht und welche Tiere sich unter der Erde tummeln. Gemeinsam stellen sie sich den viele Fragen rund um den Garten und ziehen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
Erika Wagner und Herta Gstaltner pflanzen ein paar Blumen.
1 2

Ternitz
Im SeneCura Ternitz wird eifrig gegartelt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Blumen sind das Lächeln der Erde, heißt es. Im SeneCura Sozialzentrum Ternitz kümmern sich Bewohner und das SeneCura-Team liebevoll um den hauseigenen Garten. Damit der Garten des Hauses zum Verweilen einlädt, wird er vom Team und denSenioren mit viel Hingabe gepflegt. Vor kurzem war es wieder einmal so weit und ein paar neue Blümchen fanden ihr Zuhause in den Beeten des Sozialzentrums. Bestens ausgestattet mit frischer Erde, Gartenhandschuhen und Sonnenschutz suchten die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Aktion

Verlosung
„Gartenlust“ auf Neuschloss Wundschuh – Wir verlosen 6 x 2 Tageskarten!

Von 28. bis 30. Mai 2021 geht die erste große Gartenausstellung des Jahres in der Steiermark, die "Gartenlust" auf Neuschloss Wundschuh, über die Bühne. Die BezirksRundschau verlost 6 x 2 Tageskarten. WUNDSCHUH. Nun sind Gartenmärkte wieder möglich, deshalb startet die „Gartenlust auf Neuschloss Wundschuh“ von 28. bis 30. Mai. Viele Produktionsgärtner mit selbstgezogenen Pflanzen, Gartenmöbel-Aussteller, Kunsthandwerker und Künstler, Verkäufer von Schmuck- und Textildesign sowie Kulinarik,...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Seit über 16 Jahren ist Rupert Sieber als selbstständiger Gärtner im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag und darüber hinaus tätig.
Video 2

"Gartler" aufgepasst
Mürztaler Profigärtner empfiehlt die Zeit jetzt zu nutzen (+ Video)

Gartengestalter Rupert Sieber erklärt, worauf es in der jetzigen Pflanzzeit ankommt. Jetzt aber wirklich! "Die frostigen Nächte sind vorbei, jetzt kann im Garten wieder voll durchgestartet werden", ist sich auch der Mürztaler Gärtner Rupert Sieber sicher. Auf seine Expertise vertrauen Freunde der gepflegten Gartengestaltung vom Semmering bis nach Graz bereits seit über 16 Jahren. Wir durften den Unternehmer mit dem grünen Daumen einen Vormittag lang begleiten. Steigende WertschätzungDer...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Manuel Haslinger aus Steyr machte sich im März mit seiner Firma „Garten LeHa OG“ selbstständig und bringt über zehn Jahre Berufserfahrung mit.
2

Steyrer Gärtner gibt Tipps
Frühjahrsputz im Garten

Im Mai will der Garten auf Vordermann gebracht werden – Manuel Haslinger gibt Tipps, wie es gelingt. STEYR. Ein schöner Rasen ist das Aushängeschild für jeden Garten. Gerade jetzt ist das Wetter ideal, um den grünen Teppich ausreichend zu pflegen. „Nur wenn der Rasen stark vermoost ist, sollte mittels Vertikutierer die Grasnarbe angeritzt werden. Ansonsten reicht eine ordentliche Portion Dünger vollkommen aus“, weiß Manuel Haslinger von Garten LeHa OG in Steyr. Gedüngt wird vier Mal im Jahr –...

  • Steyr & Steyr Land
  • Marlene Mitterbauer
René Grohs, Manager der Ridin Dudes, ist in der Corona-Zwangspause zum Heimwerker geworden. (c) Raidl
2

Corona hat viele von uns auf einen ursprünglicheren Weg zurückgeführt
Heimwerken, DIY & Garteln hoch im Kurs

HERZOGENBURG. „Ich bin in der Corona-Zwangspause zum Selbstversorger und Heimwerker geworden.“ berichtet uns René Grohs, Manager der Band „The Ridin Dudes“, als wir ihn vor einem Baumarkt in Herzogenburg treffen. „Die Not macht erfinderisch, Lebensmittel sind teuer, außerdem möchte ich zukünftig bewusster leben und mich gesünder ernähren. Deswegen habe ich Gemüse und Kräuter angepflanzt, viel im Garten gewerkt und hole mir jetzt den bestellten Schneckenschutz ab.“, erklärt der frischgebackene...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Claudia Raidl
Tipps und Tricks zum Garteln gibt die Gebietsbetreuung.
2

Gartel-Ratschläge von Experten
Tipps zur Begrünung von „Balkonien“ und Baumscheiben

Grätzel-Expertinnen und -Experten geben Favoritnern Tipps zum Garteln. WIEN/FAVORITEN. Die Garten-Saison hat nun unwiderruflich begonnen. Rechtzeitig dazu gibt das Team der Gebietsbetreuung kostenlose Tipps und Tricks für die Favoritnerinnen und Favoritner.  Die Palette reicht dabei vom eigenen Balkon über die Baumscheibe und das Hochbeet bis hin zum Pflanzentausch.  Die Termine Donnerstag, 6. Mai[/b]16-17.30 Uhr: Tipps zum Stadtgarteln und „Garteln ums Eck“ (Baumscheibenbegrünung) per...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Artenreiche Wiesen gehen seit den 60er-Jahren zurück.
1 2 Video 4

Naturwiese
Salzburg blüht mit deiner Hilfe auf – die Insekten freut's

Die Bezirksblätter Salzburg und das Land Salzburg verschenken regionales Saatgut für Naturwiesen im ganzen Land. Jeder kann mitmachen – egal ob am Balkon, auf der Terrasse oder am Firmengelände.  SALZBURG. Die Bezirksblätter Salzburg und das Land Salzburg starten die Aktion "Natur in Salzburg – Wir pflanzen eine Naturwiese". In der Ausgabe vom 5./6. Mai finden Bezirksblätter-Leser einen Gutschein für eines von 10.000 Saatgut-Päckchen, das im Gemeindeamt bzw. in der Stadt Salzburg im...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Bürgermeisterin Karin Baier und Umweltstadtrat Peter Pinka begutachten die ersten Sprösslinge beim neuen 'Urban Garden' am Frauenfeld.
2

Freizeit
Gemeinsames Garteln am Frauenfeld in Schwechat

SCHWECHAT. Das sogenannte 'Urban Gardening' steht hoch im Kurs. Bereits im vergangenen Jahr wurde daher im Gemeinderat der Beschluss gefasst, den Bewohnerinnen und Bewohnern am Frauenfeld die Möglichkeit zu geben, selbstständig einen Garten zu bewirtschaften. Dieses Projekt wurde nun umgesetzt. Auf gute NachbarschaftDie Lust aufs Garteln ist bei vielen, nicht zuletzt auch aufgrund der Corona-Pandemie, in letzter Zeit enorm gestiegen. Sechs Hochbeete, umringt von einem Holzzaun, stehen daher...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Mit vielen guten Tipps für das Heranwachsen von Gemüse bepflanzten Schüler der VS Frohnleiten die Hochbeete mit Salat.

Im Garteneck der VS Frohnleiten wächst Gemüse

Mit der Aktion „mein selbstgemacht-Gemüse“ hat der Landesverband der Steirischen Gemüsebauern bereits 5.000 Kindern das Heranwachsen und Ernten von selbst gezogenen Salaten, Paradeisern und Radieschen nähergebracht. In der Vorwoche bepflanzten Obmann Wolfgang Weingerl und Vereinsmitglieder vom Obst- und Gartenbaubauverein Frohnleiten mit Kindern der örtlichen Volksschule zwei Hochbeete, die vom Verein und der Firma Mohik kostenlos zur Verfügung gestellt und von der Gärtnerei Frohnatur mit Erde...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 20. Oktober 2021 um 19:00
  • Europapl. 11
  • Loosdorf

Österreich ließt

ORF-Gartenflüsterer Karl Ploberger berichtet über seine Erfahrungen und gibt Tipps zum gärtnern. Eintritt €5,- Nur mit Anmeldung bis spätestens 18.10.2021 Anmeldung unter: loosdorf@bibliotheken.at oder 0664-73594076

  • Melk
  • Karima Sbaihi

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.