Kompost

Beiträge zum Thema Kompost

Wer selber keinen Kompostplatz anlegen will, kann auf den heimischen Kompost der Kompostieranlagen, wie hier in Westendorf, zurückgreifen.
2

Natur & Umwelt
Tipps für umweltschonendes Kompostieren und Düngen

Wie wichtig es ist, mit allen Ressourcen sparsam umzugehen, wird uns gerade im Bereich Energie deutlich vor Augen geführt. TIROL. Aber auch im Bereich Abfall ist es notwendiger denn je, durch Mülltrennung alles, was wiederverwertbar ist, einem Kreislauf zuzuführen – Stichwort Recycling. Glas, Papier oder Kunststoff daraus wird über das Sammelsystem einer neuen Nutzung zugeführt. Ein Viertel des Abfalls kann kompostiert werdenDer Hausmüllanfall pro Jahr und Kopf beträgt rund 600 Kilogramm oder...

  • Tirol
  • David Zennebe

Quer durch den Gemüsegarten

Was ist Komposttee? Diese Frage konnte durch „Natur im Garten“ Expertin Daniela Tüchler, am 2. Juni 2022, in Jaidhof ausführlich beantwortet erden. REGION KAMPSEEN. Das Thema „quer durch den Gemüsegarten“ ist reichhaltig, von Bodenaufbau und Mulchen, über Mischkultur und Fruchtfolge bis hin zu biologischem Pflanzenschutz – egal ob im Hochbeet, Minigarten oder Bauerngarten. Lockt man mit vielfältigen Strukturen und einfachen Tricks Nützlinge an, reduzieren sich die Schädlinge ganz von selbst...

  • Krems
  • Doris Necker
Anzeige
Tipps für einen erfolgreich Start in die Gartensaison.
Aktion 4

Auf in den Garten
Wie die private Oase nach dem Winter wieder grün wird

Mit einfachen Tricks mit steigenden Temperaturen auch wieder am gepflegten Garten erfreuen. Neustart für KübelpflanzenFuchsien, Geranien und andere überwinternde Kübelpflanzen sollten schon im April aus dem Winterquartier geholt und an einen hellen, warmen Platz gestellt werden – bis Mitte Mai Frostschutzvlies bereithalten. Beschädigte und zu dicht stehende Triebe sowie Triebe, die sich im Winter bildeten, gleich entfernen, ebenso krankes, verwelktes Laub. Außerdem sollte man den Pflanzen...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Die Wurmkiste der HAK Voitsberg, die bereits im Einsatz ist.
2

HAK Voitsberg
Wurmkiste in der HAK Voitsberg

Wenn Würmer zum positiven Klassenklima beitragen. Die HAK Voitsberg beschreitet neue Wege mit einer Wurmkiste. VOITSBERG. Oft sind es im Bereich der Nachhaltigkeit kleine Maßnahmen, die große Wirkung entfalten. Schülerinnen und Schüler der HAK Voitsberg starteten im vergangenen Schuljahr mit einer ambitionierten Zielsetzung: In der Pause anfallende Speisereste direkt in der Klasse zu wertvollem Kompost zu verwerten und sich mit den Themenstellungen aus dem Bereich Nachhaltigkeit und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Umweltprofis aus dem Bezirk Rohrbach freuen sich, wenn Gartenabfälle, Strauchschnitt und biogener Küchenabfall richtig entsorgt werden. Nur dann kann daraus Kompost entstehen.

Mülltrennung
Auf Kompostieranlagen in Rohrbach herrscht Hochbetrieb

Die derzeit anfallenden Gartenarbeiten führen zu viel Betrieb in den Kompostieranlagen des Bezirks. Dort wird Grasschnitt, Laub und mehr zu wertvollem Kompost verwandelt. BEZIRK ROHRBACH. Viele Rohrbacher nutzen das gute Wetter, um ihren Garten für den bevorstehenden Winter vorzubereiten. Dadurch herrscht auch auf den Kompostieranlagen des Bezirks Hochsaison. Strauch- und Grasschnitt, Fallobst, Blumen, Laub, aber auch das gesammelte Material aus der Bioabfuhr wird dort zu wertvollem Kompost...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Im Bild die Weltweit größte Demo-Show für Kompostierung und Biomasseaufbereitung in Niederösterreich.
3

Gneixendorf
Demo-Show für Kompostierung und Biomasseaufbereitung

Die Veranstaltung am Gelände der Kompostanlage Brantner lockte 700 Teilnehmer aus dem In- und Ausland an. KREMS. Der Kompost und Biogas Verband Österreich lud kürzlich zur Leistungsschau der Branche am Gelände der Kompostanlage Brantner Österreich GmbH in Gneixendorf. Bei der Leistungsschau wurden Innovationen präsentiert, Trends gesetzt und Visionen diskutiert. Wussten Sie , dass in Österreich pro Jahr von 404 Kompostanlagen aus rund 1,56 Millionen Tonnen biogenen Abfällen das Produkt Kompost...

  • Krems
  • Doris Necker

Qualitätssiegel
Huemer Kompost wurde mit KompOskar ausgezeichnet

Die Huemer Kompost GmbH aus Alberndorf wurde neuerlich mit dem KompOskar ausgezeichnet. Dieser Preis wird alle zwei Jahre vom Kompost & Biogas Verband Österreich an die zehn besten Komposte Österreichs vergeben. ALBERNDORF. Die Preisverleihung fand beim Internationalen Praktikertag für Kompostierung am Donnerstag, 23. September in Langenlois statt.„Es ist eine große Ehre, dass wir auch heuer wieder mit dem KompOskar ausgezeichnet wurden. Zu den besten Kompostierern Österreichs zählen zu...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Auf dem Bild links hinten GF Alexander Dürr, in der Mitte hockend AB Silvia Thor und rechts Projektleiterin Sylva Weber
3

Mit dem TAschenbecher auf den Spuren des Abfalls

Projektleiterin Mag.a (FH) Sylva Weber vom Verein Sozial aktiv und deren Beschäftigte besuchten gemeinsam mit Abfallberaterin Silvia Thor vom Gemeindeverband Gmünd das Altstoffsammelzentrum Hoheneich/Gmünd, die Kompostanlage Spitaler/Pöhn in Weißenalbern und die Umladestation Kleinschönau.  In Hoheneich wurden von Bauhofleiter Thomas Votava der Stadtgemeinde Gmünd den Besuchern die Übernahmemodalitäten der diversen Alt- und Problemstoffe erklärt. Auf der Kompostanlage konnte die Arbeit der...

  • Gmünd
  • Silvia Thor
LH Stv. Stephan Pernkopf, Eigentümer Bernd Brantner

Wirtschaft
Firma Brantner: Kompostierung mit Digitalisierung

Im Unternehmen Brantner lautet der Leitspruch „Nachhaltigkeit ist unser Antrieb!“ KREMS. In Gneixendorf wurde am 16. September das modernste Premiumkompost- und Erdenwerk Europas eröffnet: das „Erdenreich by Brantner Green Solutions“. Diese Maßnahme ist notwendig, da die Wetterextreme in den vergangenen Jahren auch dazu geführt haben, dass die Böden starken Belastungen ausgesetzt sind. Die Anzahl der Hitze- und Sommertage sind im Vergleich von 1990 zu 2020 von 67 auf 89 Tage gestiegen. Das ist...

  • Krems
  • Doris Necker
Innovativ, modern, praktisch und lebendig - genauso kann man das Thema der Diplomarbeit „Intelligenter Komposter“ kurz bezeichnen. Laudator Landtagsabgeordneter Christoph Kaufmann, Lena Oppitz, Hannah Leitner, Viktoria Kastner und DI Dr. Angelika Pfeifer

Energy Globe Award
Yspertals Umweltschüler für intelligenten Komposter ausgezeichnet

Sieger in der Kategorie Jugend: Schülerinnen der HLUW Yspertal machen mit dem „intelligenten Komposter“ in Kombination mit einer App die Kompostierung für alle erleb- und anwendbar und erreichen damit eine Bodenverbesserung in Kombination mit einer wesentlichen Reduktion der Emissionen. Die HLUW öffnet bereits am Samstag, 25. September ihre Türen für Interessierte. YSPERTAL. Gartenbesitzer aufgepasst - Vielleicht kann man in naher Zukunft seinen Komposthaufen im Garten mit seinem Handy...

  • Melk
  • Daniel Butter
1 10

Das wird beim besten Willen kein Kompost!

In den letzten Wochen erhielt der GV Gmünd von Niki Lamprecht von der Kompostanlage Hetzendorfer in Kleinpertholz einige Fotos. Der Einfallsreichtum, wie man Restmüll oder auch Wertstoffe schnell los wird, ist unglaublich. Hier eine kleine Aufzählung was Frau Lamprecht beim Aufschneiden der Biosackerl vorgefunden hat. Ja, Sie lesen richtig, diese wurden in den Bio-Sackerln versteckt. Fleisch – Knochen - Kunststoffverpackungen - Tablettenblister -Plastikflaschen uvm.! Die Fehlwürfe verursachen...

  • Gmünd
  • Silvia Thor
Im Garten von Ridi Fortmüller wachsen neben Kosmeen, Phlox und Dahlien mehrere Riesenbaumlilien.
1 20

In Vasoldsberg wachsen Riesenlilien

Ridi Fortmüller hat für Pflanzen einen grünen Daumen. In ihrem Garten in Vasoldsberg wächst eine bunte Vielfalt an Sommerblumen. Der momentane Hingucker sind rosa Riesenbaumlilien, die einen wunderbaren Duft versprühen. Zwei Meter hohe Blütenstämme tragen bis zu drei Dutzend Einzelblüten. Mit Kompost angereicherte Erde und regelmäßiges Gießen nennt die Hobbygärtnerin als ihr Erfolgsrezept. Die Fürsorge, die Fortmüller ihren Pflanzen angedeihen lässt, wird bei der Blütenpracht wohl ein...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Die nächste Generation steht in den Startlöchern: Verena (28), Lukas (30) und Rosemarie (20) werden den Betrieb bald übernehmen.
11

Maria Anzbach
Für Mensch, Tier und Natur: Am 3er-Hof helfen alle mit

Am 3er-Hof können Mensch, Tier und Natur aufblühen. Um dies möglich zu machen, helfen alle mit. MARIA ANZBACH. "Wir versuchen in Kreisläufen zu denken", erklärt Verena Hieret das Konzept des Familienbetriebs, idyllisch gelegen am Ortsende von Maria Anzbach. So wird beispielsweise die hochwertige Komposterde nicht nur verkauft, sondern zum Großteil natürlich auch selbst ausgebracht. "Wir überlegen bei allem, wie man es nutzen kann", die Schafwolle etwa wird zu Pellets verarbeitet, die als Dünger...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Zuerst wurde der Kompost verteilt und danach gelöscht.
2

Stadt Krems
Feuerwehr löschte Brand auf der Mülldeponie

Sechzehn Feuerwehrmitglieder aus Langenlois machten sich am 5. Juni 2021 um 18.23 Uhr zur Mülldeponie Gneixendorf aus. GNEIXENDORF. In der Kompostieranlage war es zu einer Selbstentzündung des gelagerten Kompost‘s gekommen, welcher eine Rauchentwicklung zur Folge hatte. Gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Brantner wurde unter Einsatz eines Baggers der Komposthaufen zerteilt und die Glutnester abgelöscht. Um 21:30 Uhr war der Einsatz beendet, danach waren noch umfangreiche Reinigungsarbeiten...

  • Krems
  • Doris Necker
Hochwertigen Kompost gab es bei der Kompost-Aktion der KEM Nockberge und die Um-Welt
2

Feld am See
Nock-Kompost kam gut an

FELD AM SEE. Es gab gratis Nock-Kompost als Aktion der KEM Nockberge und die Um-Welt. In Kooperation mit der Peter Seppele Gesellschaft m.b.H. und dem AWV Spittal/Drau wurde der Nock-Kompost geliefert. Pro Haushalt konnten rund 50 Liter Kompost für den Garten abgeholt werden.  Der Nock-Kompost ist ein 100 % Recycling-Produkt aus den Mitgliedsgemeinden des Abfallwirtschaftsverbandes Spittal/Drau. Die Ausgangsmaterialien sind biogene Abfälle (Biotonne), Baum- und Strauchschnitt sowie...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Martina Winkler
Raphael Schranz und Erwin Kirnbauer von der Abfallwirtschaft bei der Ausgabe der Komposterde.

Die Abfallwirtschaft informiert
Selbstgemachte Komposterde für Ihren Garten

WIENER NEUSTADT (Red.). Der Biomüll aus den Haushalten ist für die Abfallwirtschaft der Stadt Wiener Neustadt ein hochwertiger Rohstoff. Durch die sorgfältige Behandlung in der Abfallbehandlungsanlage wird wertvoller Rohkompost gewonnen. Qualität ist dabei das oberste Gebot – der erzeugte Kompost ist daher mit der höchsten Güteklasse (Güteklasse A+) ausgezeichnet und verbessert nicht nur das Wachstum der meisten Pflanzen, sondern eignet sich auch für den ökologischen Landbau. Die Wiener...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Praktisch, wertvoll, aber auch etwas Arbeit – Komposthaufen im eigenen Garten.
4

Komposthaufen
Wenn verrotbare Abfälle zu wertvollen Werkstoffen werden

Was für den einen Biomüll ist, ist für Gartler unersetzlicher Dünger: Kompost verbessert die Beschaffenheit aller Böden und gibt ihnen ihr Filter- und Festhaltevermögen zurück. Der Obmann des Siedlervereins Pregarten, Leopold Prammer, verrät, welche verschiedenen Komposthaufen es gibt und worauf man bei der Kompostierung im eigenen Garten achten muss. PREGARTEN, BEZIRK. Die Liste der positiven Eigenschaften von Kompost ist lang: Er hält die Nährstoffe in der belebten oberen Bodenschicht, sorgt...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Es darf eingetütet werden. Ob im Eimer, in Säcken oder mit dem Anhänger - solange genügend Komposterde da ist, darf man sich bedienen. Bei der Abholung der Erde gelten die allgemeinen Corona-Sicherheitsbestimmungen.

Nährstoffreich und gut für Pflanzen
Gratis Komposterde für Hobbygärtner

Die gute Nachricht des Tages: alle Städter mit einem grünen Daumen dürfen sich Ende März wieder gratis Komposterde vom Recyclinghof Maxglan, in der Siezenheimer Straße 20 abholen.  SALZBURG. Garten und Pflanzenfreunde dürfen wieder mit ihren Eimern, Behältern und einer Schaufel anrücken. Von Montag, 29. März bis Ende April – solange der Vorrat reicht, darf man sich kostenlos mit wertvoller Komposterde eindecken. "Die Komposterde ist eine kleine Starthilfe für die vielen Hobbygärtnerinnen und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Video 6

Urban Elements
Ein Hochbeet für den urbanen Bewohner

Was gibt es schöneres als auf der Terrasse, Dachterrasse oder am Balkon ein Hochbeet stehen zu haben und daraus gesunde Lebensmittel zu genießen. Der urban vertical garden macht diesen vielfach ange- sprochenen Wunsch zur Realität. Der urban vertical garden ist ein live style Produkt, welches nicht nur diesen Wunsch Wirklichkeit werden lässt. Er ermöglicht vielmehr auch Kindern den Kreislauf der Natur und den Einsatz der Elemente zu Vermitteln. Gärtnern ohne Garten wird als Ausgleich und...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Das Umweltressort des Landes Oberösterreich hat eine Broschüre mit tollen Tipps und Infos rund um das Thema Kompost zusammengestellt
3

Kompostfolder
Schwarzes Gold im eigenen Garten

Die Kompostierung von Bioabfällen aus Garten und Haushalt ist das Schließen des natürlichen Stoffkreislaufs und ein wesentlicher Teil der Abfallvermeidung. Tipps und Informationen dazu gibt es nun im Kompostfolder "Richtig Kompostieren im eigenen Garten". OÖ. Der gewonnene Kompost, „das schwarze Gold“, liefert natürlichen Dünger, verbessert die Bodenstruktur und hält die Pflanzen gesund. Anstatt biogene Abfälle in einer der 180 – großteils bäuerlich betriebenen Kompostierungsanlagen – zu...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder

Huemer Kompost
Produkt-Tester für Erdmischungen gesucht

Huemer Kompost aus Alberndorf schenkt derzeit ausgewählten Interessenten verschiedene Erden zum Testen. Die Tester berichten anschließend regelmäßig über ihre Erfahrung mit den Produkten. ALBERNDORF. „Wir sind überzeugt von der Qualität unserer Produkte und möchten selbstverständlich auch unsere Kunden begeistern. Daher möchten wir auch wissen, wie zufrieden unsere Kunden mit unseren Produkten sind – also können wir uns noch weiter verbessern oder was gefällt unseren Kunden besonders gut am...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Gabriel Kuthy und Valentin Skokan (v.l.) sind mit ihrem "Wiener Wurmkistl" auch auf Facebook aktiv.
1

Penzing
Im Wurmkistl sind 1.000 Würmer

Wer zu Hause Biomüll zu Kompost verarbeiten will, kann über die Anschaffung eines Wurmkistls nachdenken. PENZING. Hätten Sie gedacht, dass es in Penzing einen Ort gibt, an dem Kisten für tausende Würmer gezimmert werden – und das sechs Meter über dem Boden? Angefangen hat Gabriel Kuthy in der Salisstraße noch ganz konventionell: Matura, Gärtnerlehre und dann als Landschaftsgestalter in der familieneigenen Gärtnerei in Hütteldorf mitgearbeitet. "Dann kam die Coronakrise, in der wir auf einmal...

  • Wien
  • Penzing
  • Mathias Kautzky
4

Biomüll
Laas NMS Schüler entwickeln pfiffige Kompostlösung

LAA. Wohin mit dem Biomüll? In die Biotonne, auf den Komposthaufen oder ins Klassenzimmer? An der Mittelschule II Laa bleibt der Biomüll im Klassenzimmer. Ab damit in den selbst gebauten „atmenden“ Sessel. Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen haben eine „Wurmkiste“ aus Holz gebaut, in dem es nun keucht und fleucht. Kompostwürmer in der Kiste verwandeln den Bio-Abfall in wertvollen Humus. Luftlöcher sorgen für die nötige Frischluftzufuhr. Schüler Marc: „Der Sessel ist absolut...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Der 48er-Laubsack ist die ideale Ergänzung zur Biotonne.

Herbstzeit ist Laubzeit
Der 48er-Laubsack zur Unterstützung der Hobby-Gärtner

Der Herbst hat Einzug in unserer Stadt gehalten, die zahlreichen bunten Blätter beschäftigen nicht nur die Wiener Stadtgärtner und die Straßenkehrer der 48er, sondern auch viele private Hobbygärtner. WIEN. Für alle Hobbygärtner Wiens bietet die 48er auch heuer wieder den praktischen Laubsack an. Dieser dient als bequeme Ergänzung zur Biotonne, die aufgrund der Menge an Blättern und Gartenabfällen im Herbst oft nicht ausreichend ist. Zum Preis von nur einem Euro ist der 100 Liter fassende Sack...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.