22.06.2016, 13:03 Uhr

Lagerführung

Wann? 23.07.2016 15:00 Uhr

Wo? Schubertplatz, Gmünd AT
Gmünd: Schubertplatz | Treffpunkt Haupttor Gmünd-Neustadt. Die Gmünder Neustadt entstand aus dem 1914 in Gmünd errichteten Flüchtlingslager. Es war eines der größten in der österreich-ungarischen Monarchie. Etwa 200.000 Flüchtlinge aus allen Teilen der Monarchie wurden im Verlauf des Krieges im Lager untergebracht, an die 30.000 Menschen fanden auf dem noch heute existierenden Lagerfriedhof ihre letzte Ruhestätte. Die Führung durch das ehemalige Flüchtlingslager führt zu den historischen Schauplätzen und noch bestehenden Gebäuden aus der Zeit des Ersten Weltkrieges. Dauer ca. 1 1/2 Stunde, die Führung ist kostenlos. Informationen bzw. Buchungen für Gruppen bei der Stadtgemeinde Gmünd (02852/52506-207).
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.