03.09.2016, 06:39 Uhr

Stellungnahme von GR Theiner zum Machtkampf in Rum

GR Gerhard Theiner steht loyal zu Bgm. Edgar Kopp. (Foto: Theiner)
RUM. Die SPÖ-Fraktion ist de facto zweigeteilt. Fünf Gemeinderäte halten zu Giner, GR Christoph Kopp und GR Gerhard Theiner halten Bgm. Kopp die Treue.
Die Vorgänge der vergangenen Wochen haben nun GR Theiner dazu bewegt, eine Stellungnahme abzugeben: "Bgm. Edgar Kopp war nie gegen einen möglichen Vize Romed Giner! Aus einem einfachen Grund: Giner war im Vorfeld der GR-Wahlen 2016 nie ein Thema als Vize-Kandidat unserer Fraktion. Vielmehr brachte sich dieser als Leader einer Splittergruppe in einer Nacht- und Nebelaktion selbst ins Rennen um den 1. Vize", erinnert sich Theiner.
"Zwischen den GR-Wahlen Ende Feber und der konstituierenden Sitzung am 21. März wäre im Rahmen einiger Fraktionssitzungen genügend Zeit und Gelegenheit gewesen, dieses Thema anzusprechen, menschlich fair und korrekt abzuhandeln bzw. zu diskutieren. Verschiedene Meinungen bzw. Standpunkte sind ja bekanntlich legitim. Das ist leider nicht geschehen", bedauert Theiner.
"Logische Folge: Wenn man dem Bürgermeister und dem restlichen Team so in den Rücken fällt", sind eine gedeihliche Zusammenarbeit sowie ein positives Arbeitsklima wohl leider nahezu ausgeschlossen" meint GR Gerhard Theiner abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.