26.06.2016, 18:38 Uhr

Beliebter Kunsthandwerksmarkt lockte zahlreiche Besucher in die Imster Kramergasse

IMST(alra). Der Kunsthandwerksmarkt in der Imster Kramergasse erfreut sich großer Beliebtheit und ist alljährlich zu Sommerbeginn Anziehungspunkt für viele Besucher. Am Samstag war es wieder so weit - der Verein Women Craft Link belebte mit ca. 40 Kunsthandwerkerinnen aus Österreich, Deutschland, Schweiz, Ungarn und Lichtenstein die Kramergasse vom Lainplatz bis zur Johanneskirche. Unterstützt wurde die Durchführung des Marktes durch das Kulturreferat der Stadt Imst, Imst Tourismus und das Stadtmarketing.

Bereits zum 6. Mal wurde heuer eine bunte Vielfalt an künstlerisch gefertigtem Handwerk aus unterschiedlichen Bereichen geboten. Die Auswahl hielt für jeden Geschmack etwas bereit - ausgefallene Dekorationen, die eine oder andere Besonderheit für den täglichen Gebrauch, spezielle Schmuck- und Modekreationen, aber auch Kulinarisches und Hochprozentiges bestimmten das Angebot der Stände. Bei herrlichem Sommerwetter füllte sich die Flaniermeile mitten in Imst mit vielen Gästen, die sich die Zeit im lebendigen Marktgeschehen und den ins Freie verlagerten Gastronomiebetrieben, angenehm und gesellig vertrieben.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.