10.05.2016, 15:47 Uhr

Architekturtage 2016 "Wertvolle Architektur für Sozialeinrichtungen: Ein Stadtspaziergang mit Rainer Köberl"

Wann? 04.06.2016 13:00 Uhr bis 04.06.2016 16:00 Uhr

Wo? Innsbruck, Innsbruck AT
Übergangswohnhaus des DOWAS, Innsbruck (Foto: © Günter Richard Wett)
Innsbruck: Innsbruck |

Ein Spaziergang mit Rainer Köberl und Projektbesichtigungen mit Astrid Tschapeller, Michael Steinlechner und Gerhard Walter.

Treffpunkt: DOWAS Übergangswohnhaus, Völserstraße 19, 6020 Innsbruck
Anmeldung im aut erforderlich tel. 0512/57 15 67 oder E-Mail an office@aut.cc
Teilnahme kostenlos


Am Freitag, 3. und Samstag 4. Juni finden unter dem Thema "wert/haltung" die Architekturtage 2016 statt, die größte österreichweite Veranstaltung zu Architektur und Baukultur. Zwei Tage lang bietet sich der Bevölkerung die Möglichkeit, sich insbesondere mit der gesellschaftlichen Relevanz von Architektur auseinander zu setzen, Architektur zu entdecken, ihren Wert zu erkennen und die eigenen Ansprüche an die gestaltete Umwelt zu schärfen.

In Tirol widmen sich verschiedenste Veranstaltungen – Ausstellungen, Stadtspaziergänge, Führungen, Präsentationen und Vorträge –, den vielfältigen Facetten von baukultureller wert/haltung.

Unter dem Motto "Wertvolle Architektur für Sozialeinrichtungen" findet in Innsbruck ein Stadtspaziergang mit Rainer Köberl und Projektbesichtigungen mit Astrid Tschapeller, Michael Steinlechner und Gerhard Walter statt. Architektur ist kein Luxusphänomen, sondern unterstützt das Zusammenleben besonders auch von sozial benachteiligten Bevölkerungsgruppen. Die Führung zum DOWAS Übergangswohnhaus und Chill Out / DOWAS von Rainer Köberl, der Mentlvilla von Jörg Streli und der Städtischen Herberge von Astrid Tschapeller und Michael Steinlechner soll den Wert und die Nachhaltigkeit der Architektur für diese Einrichtungen vermitteln.


Eine Veranstaltung von aut. architektur und tirol im Rahmen der "Architekturtage 2016: wert/haltung – das leisten wir uns"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.