29.09.2016, 16:59 Uhr

Sonderausstellung der Künstlerin Caroline Schell auf der EuroAntik Messe vom 18.-20. November 2016

Wann? 18.11.2016 13:00 Uhr

Wo? Messe Innsbruck Halle B, Ingenieur-Etzel-Straße, 6020 Innsbruck AT
Innsbruck: Messe Innsbruck Halle B | Caroline Schell (32), Nichte des 2014 verstorbenen Oscar-Preisträgers Maximilian Schell. Doch statt auf der Kinoleinwand zu einem Star zu werden wie Vater Carl , Tante Maria oder Onkel Maximilian, setzt sie auf die Kunstleinwand. Malerei und Bildhauerei beschäftigen die junge Künstlerin Caroline Schell schon von Kind auf.
Caroline Schell ist Vollblutkünstlerin und lernte ihr Handwerk bei Meister Ernst Fuchs.
Die klassische Kunstausbildung hat Caroline Schell in der Schweiz, Italien, Österreich, Frankreich sowie in Spanien genossen. Heute hat Schell ein eigenes Atelier in Paris. Ihre Werke sind gefragt, werden jährlich in mehreren Ausstellungen weltweit gezeigt. In ihren Werken dokumentiert Caroline Schell die Realität und zeitlose Themen.
Frau Schell wird persönlich vor Ort sein um ihre Werke zu präsentieren.



EuroAntik Messe vom 18.-20. November 2016
Messe Innsbruck/Eingang Süd
www.euroantik.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.