10.06.2016, 01:18 Uhr

Städtetag zum 8. Mal in Innsbruck!

LH Platter, Städtebund-Präs. Häupl, Bierstindl-Chef Pederiva, BM Oppitz-Plörer und Landtagspräs. van Staa nach dem Bieranstich mit einem "kühlen Blonden".

Am Donnerstag, 9. Juni, luden der Landeshauptmann von Tirol und die Bürgermeisterin von Innsbruck im Bierstindl Kulturgasthaus zum Empfang des Landes Tirol.

INNSBRUCK (sara). Anlass hierzu war der 66. Österreichische Städtetag, der zum bereits achten Mal in Innsbruck abgehalten wurde. Michael Häupl, Präsident des Österreichischen Städtebundes und Bürgermeister der Stadt Wien, begründete dies bei seiner Rede mit den Worten: "Innbruck ist ein toller Gastgeber!"
Bei der Generalversammlung des Österreichischen Städtebundes, die von 8. bis 10. Juni in Innsbruck stattfindet, lautete dieses Jahr das Motto: "Stadtklima im Wandel - Zusammenleben gestalten".
Eines lässt sich schon sagen: Das "Zusammenleben" für die Versammlung im Bierstindl wurde hervorragend umdisponiert, denn der geplante Aufenthalt im Biergarten des Bierstindl fiel im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser.
Die rund 700 Gäste fanden auch in den Räumlichkeiten des Kulturgasthauses Platz und die Tiroler Gastlichkeit kompensierte das schlechte Wetter hervorragend.
Als es "O'zapft is" hieß und Franz Posch und seine Innbrüggler aufspielten, war jeglicher Gedanke an Regen verflossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.