15.07.2016, 09:06 Uhr

Tipps zum richtigen Verhalten bei Stromausfall

Tipps des Landes Tirols zum richtigen Verhalten bei Stromausfall (Foto: Pixabay/Michael/Gaida)

Hier gibt es einige Tipps, wie man im Falle eines Stromausfalls richtig reagiert.

TIROL. Wir alle sind auf eine funktionierende Stromversorgung angewiesen. Wie sehr merken wir erst bei einem Stromausfall. Alltägliche Dinge können dann nicht verwendet werden. Sollte der Strom einmal ausfallen, sollte man folgende Punkte beachten.

Selbstschutztipps bei Stromausfall

  • Bei Stromausfall: Ruhe bewahren und nicht in Panik geraten.
  • Ein Stromausfall ist kein Notfall. Es ist daher nicht notwendig, diesen unter den Notfallnummern für Rettung, Feuerwehr, Polizei, etc. zu melden.
  • Alle Elektrogeräte ausschalten. Beim Wiedereinschalten des Stroms kann es zu Gefahrenquellen kommen (beispielsweise Herdplatten, Bügeleisen, Mixer, rotierende Maschinen, elektrische Werkzeuge wie Kettensägen oder Kreissägen).
  • Um auf den Notfall vorbereitet zu sein, sollte man funktionstüchtige Taschenlampen, Campinglampen oder Kerzen auf Vorrat in der Wohnung haben.
  • Man sollte Kühl- und Gefriergeräte möglichst geschlossen halten. So vermeidet man, dass Lebensmittel verderben.
  • Um wichtige Informationen zum Stromausfall zu erhalten, sollte man batteriebetriebene Geräte wie Radio oder Handy verwenden.
  • Das Radio sollte eingeschaltet bleiben.
  • Mit dem Smartphone kann man sich auf der Homepage der Tiwag über die Versorgungsunterbrechungen informieren: www.tiwag-netz.at.
  • Sollte man Informationen zur Fehlerquelle oder zur Ursache des Stromausfalls haben, können diese Informationen zur Störungsursache bei der 24 Stunden- Störungshotline unter +43 (0) 50708 123 bekannt gegeben werden.

Download Merkblatt

Der aktuelle Selbstschutztipp des Landes Tirol: Verhalten bei Stromausfall
Weitere Informationen unter: www.tinetz.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.