01.09.2016, 17:53 Uhr

Mentoring für MigrantInnen

Innsbruck: Innsbruck | Die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) und das Arbeitsmarktservice (AMS) bringen Personen aus der heimischen Wirtschaft – MentorInnen – und gut ausgebildete ZuwanderInnen und Asylberechtigte – Mentees – zusammen und unterstützen sie beim erfolgreichen Einstieg in Job oder Aus- und Weiterbildung.

Aufgrund der gestiegenen Zahl an Flüchtlingen, deren Asylverfahren inzwischen positiv abgeschlossen ist, liegt in diesem Durchgang der Schwerpunkt auf der Teilnahme von Asylberechtigten.

Qualifizierte ZuwanderInnen und Asylberechtigte können sich noch bis zum 12. September 2016 als Mentee bewerben!

Voraussetzungen:
- Volljährigkeit (Vollendung des 18. Lebensjahres)
- Migrationshintergrund
- Aufrechter und dauerhafter Aufenthaltstitel in Österreich von nicht länger als 10 Jahren
- Unbeschränkter Arbeitsmarktzugang
- Besitz von Deutschkenntnissen auf mindestens B1-Niveau
- Matura, Lehrabschluss oder eine höhere Ausbildung

Detaillierte Informationen finden Sie unter: Detaillierte Informationen
Zum Online-Einreichformular gelangen Sie hier: Anmeldung

Für Rückfragen steht Ihnen unsere Projektkoordinatorin gerne zur Verfügung:
Sara Undevall, BA
+43 512/ 561771-15
sara.undevall@integrationsfonds.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.