22.05.2016, 07:00 Uhr

Sillpark und Ferrarischule übergeben Spende

Manfred Jordan (Ferrarischule), Herbert Peer (Netzwerk Tirol), Regina Haslwanter (Ferrarischule), Markus Siedl (Sillpark) (Foto: Sillpark)
INNSBRUCK. Eine gemeinsame Aktion der Ferrarischule und des Sillpark kommt dem Netzwerk Tirol mit einer Spende von € 1.000 zugute. Vor kurzem durften sich die Besucher des Sillpark über eine besonders köstliche Aktion freuen, denn die Backbuchreihe „Lass dich verführen“ von Bettina Ager wurde im Innsbrucker Shopping Center präsentiert und die SchülerInnen der Ferrarischule haben sich dazu etwas Besonderes einfallen lassen.
Sie haben Auszüge aus den Backbüchern nachgebacken und an die Besucher des Sillpark verkauft. So entstand vorübergehend ein ganz besonderes Stehcafe im Erdgeschoß des Sillpark, das nun auch noch einen sozialen Zweck erfüllt. Denn die Einnahmen aus dieser Aktion kommen dem Verein Netzwerk Tirol zu Gute. „Solche Aktionen sind eine tolle Übung für unsere SchülerInnen, bei denen sie in der Öffentlichkeit auftreten können und ihre Fähigkeiten mit fremden Gästen weiter schulen können“ betonte Ferrarischul-Direktor Manfred Jordan.
Auch Center-Manager Markus Siedl war von der Aktion angetan: „Die tollen Kuchen, die die SchülerInnen gebacken haben, waren nicht nur köstlich, sondern auch eine Augenweide. Natürlich unterstützen wir die Aktion und stocken den Spendenbetrag auf runde 1.000,- Euro auf.“
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.