28.04.2016, 09:00 Uhr

Jennersdorf bekommt einen Gemeinschaftsgarten

Die Bäuerinnen Elisabeth Aufner, Irene Deutsch und Cäcilia Geißegger übernehmen Vorbereitung und Organisation des Garten-Projekts. (Foto: Anna Kaufmann)
Noch ist das Grundstück in der Jennersdorfer Bahnhofstraße eine grüne Wiese. Aber bald soll hier ein Garten entstehen, genauer gesagt, eine Gemeinschaftsgarten für alle grünraum-interessierten Bürger.

Für die Organisation des Projekts wird Bezirksbäuerin Irene Deutsch zuständig sein. Mit ihren Kolleginnen wird sie das Areal urbar machen und die Einteilung der entstehenden Beete übernehmen. "Es ist ist ein Angebot für alle Jennersdorfer, die keinen eigenen Garten haben, aber trotzdem eigenes Gemüse und Sträucher anbauen wollen", erklärt Deutsch.

Ermöglicht durch:






Zu den Ortsreportagen aus Jennersdorf
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.