20.05.2016, 08:52 Uhr

Rotes Kreuz lädt ins Kino Kirchdorf

Wann? 11.06.2016 13:30 Uhr

Wo? Kino Kirchdorf, Bambergstr. 20, 4560 Kirchdorf an der Krems AT
Die Schauspielerinnen Christine Reitmeier (re.) und Liza Riemann zeigen im Stück ihr Talent zum Tragikkomischen. (Foto: Gerhard Nixdorf)
Kirchdorf an der Krems: Kino Kirchdorf | KIRCHDORF. Zm Theaterstück "Der Abschied" - zwischen Karton und Erinnerungen und einem Film "Lang lebe Ned Devine" laden am Samstag, 11. Juni 2016, um 13.30 Uhr, der Besuchsdienst und das Mobile Hospiz des Roten Kreuzes ins Kino Kirchdorf ein. In der Pause gibt es Kaffee und Kuchen und zum Abschluss Brot und Wein.

Im Theaterstück spielen die Schauspielerinnen Christine Reitmeier und Liza Riemann zwei Schwestern, die vor einer schwierigen Aufgabe stehen. Sie räumen die Wohnung ihres verstorbenen Vaters aus und da stellen sich die Fragen „Was wird entsorgt?“ und „Was bleibt?“. Natürlich geraten dabei die Geschwister in einen Konflikt.

Mit Ihrem selbstgeschriebenen Stückerl zeigen die wandlungsfähigen Schauspielerinnen nun auch ihr Talent zum Tragikkomischen.

Der Film „Lang lebe Ned Devine“ handelt im verschlafenen irischen Dorf Tullymore. Die Bewohner geraten in Aufruhr als bekannt wird, dass einer der Einwohner im Lotto gewonnen hat. Der gewitzte Rentner Jackie O`Shea versucht mit seinem besten Freund Michael Sullivan den glücklichen Gewinner Ned Devine, der vor Freude mit dem Lottoticket in der Hand gestorben ist, wieder auferstehen zu lassen…
Der Film wurde mit sechs Preisen ausgezeichnet und für neun weitere nominiert. In einer Filmkritik heißt es: „"Lang lebe Ned Devine" ist eine der herrlichen britischen Komödien, für die die Filmemacher von der Insel in den letzten Jahren berühmt wurden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.