03.05.2016, 11:23 Uhr

Mallaun/Chassaut als Duo in Hopfgarten

Viviane Chassaut und Martin Mallaun gastieren am 12. Mai in der Salvena in Hopfgarten. (Foto: Heike Liss)

Konzert in der Salvena am 12. Mai; weiteres Duo am 21. Mai

HOPFGARTEN. Am Donnerstag, 12. Mai, ist ein außergewöhnliches Musik-Duo zu Gast in der Salvena in Hopfgarten: Der St. Johanner Zither-Virtuose Martin Mallaun und die Schweizer Akkordeonistin Viviane Chassaut feiern Tirol- bzw. Österreich-Premiere mit ihrem Programm "objets trouvés". Sie setzen mit ihren Instrumenten neue Maßstäbe. Chassot machte vor allem mit der Einspielung von Haydns Klaviersonanten Furore. Mallaun beschäftigt sich neben barocker Lautenmusik vor allem mit zeitgenössischer Musik und Improvisation.

Am Samstag, 21. Mai, folgt ein weiteres grandioses Duo: Pianist Paul Gulda und Sängerin Agnes Palmisano (Tirol-Premiere).

"Die schöne Musi" – so der Titel des neuen Programms von Gulda (Klavier) und Palmisano (Gesang), das die beiden präsentieren. Liebe, Leid und Lieder aus vier Jahrhunderten. (Purcell, Bach, Schubert, Berg, F. und P. Gulda, Wiener Lied und Dudler). Ernsthaft und mit Schmäh, nachdenklich und mit Humor, voll Hingabe und Leichtigkeit. Einfach schön – was immer das bedeuten mag.

Infos und Karten: www.kammermusikfest.com / Gemeindeamt und TVB-Büro Hopfgarten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.