11.08.2016, 13:45 Uhr

Alles "Leinwand" in Kitz

Internationales Kino-Flair wird beim Filmfestival in der Gamsstadt geboten. (Foto: FFKB)

4. Filmfestival Kitzbühel von 22. bis 28. August mit großem Programm

KITZBÜHEL (niko). Von 22. bis 28. August geht das bereits 4. Filmfestival Kitzbühel (FFKB) in Szene. Das Festival wurde von der FIAPF (intern. Interessensvertretung der Filmproduzenten) offizell akkreditiert.

Kitzbühel wird wieder zum Schauplatz internationaler Film-Highlights Doku- und Kurzfilme, Treffpunkt von Experten und Cineasten und Fans. Im Fokus stehen wieder besonders die jungen Filmemacher und Produzenten. Dazu gibt es etwa wieder einen intensiven Drehbuch-Workshop, ebenso einen Director's Brunch und Panel-Diskussionen sowie das AlpenDating, bei dem sich junge Filmer und Förderer zusammenfinden.

Ustinov-Retrospektive

Für die jüngsten Filmfans wird ein eigenes "junges" Kinoprogramm geboten. Die diesjährige Retrospektive ist dem Weltstar und Oscarpreisträger Sir Peter Ustinov gewidmet. Bei der Gala Night zugunsten des humantitären Ustinov Network wird Sohn Igor Ustinov anwesend sein. Natürlich werden auch Ustinov-Filme gezeigt.
In Europas höchstem Kino – beim Alpenhaus auf 1.670 Metern – wird zur Premiere des Filmdramas "Eine Unerhörte Frau" mit Hauptdarstellerin Rosalie Thomass geladen.
Auf die Besucher wartet auch eine Lesung mit Peter Weck und ein Chanson-Abend mit Nicole Beutler.
Alles Infos auf www.ffkb.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.