22.03.2016, 14:47 Uhr

Bezirksmusikfest 2016 am Pillersee

Obmann Christoph Wörter präsentierte das Programm des Bezirksmusikfestes in St. Ulrich. (Foto: ersiBILD)

Kritische Worte bei Generalversammlung des Musikbezirks St. Johann.

BEZIRK KITZBÜHEL/ST. ULRICH (ersi). Der Musikbezirk St. Johann lud zur Generalversammlung nach St. Jakob. Dabei wurden auch neue Funktionäre begrüßt: Caroline Wieser ist neue Obfrau der BMK Hochfilzen, Gerhard Dörflinger und Christian Salvenmoser sind neue Obmänner in Kirchdorf und Oberndorf; Simone Unterrainer in Kirchdorf und Katharina Hopfensperger in Oberndorf sind neue Jugendreferentinnen. Thomas Taxer ist in Kirchdorf neuer Stabsführer.

In den Berichten kam Kritik an der Durchführung der Marschbewertungen (frühmorgens) und auch an den Wertungsspielen auf; beide leiden am Zuschauermangel.

Das heurige Bezirksmusikfest findet in St. Ulrich statt (Do, 28. 7. bis So, 31. 7.). Der „Nuaracher“ Obmann Christoph Würtl konnte der Generalversammlung das umfangreiche Festprogramm vorstellen. Ein Highlight wird unter anderem auch eine große Tombola sein, bei der es als Hauptpreis ein Auto im Wert von knapp 15.000 Euro zu gewinnen gibt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.