17.05.2016, 08:55 Uhr

„Feuer und Flamme – oder ausgebrannt?“

BURNOUT - wie man rechtzeitig Gegenmaßnahmen setzt.

KITZBÜHEL. Die AK Tirol, Bezirkskammer Kitzbühel, lädt zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Burnout.

Burnout wird gerne als Modeerkrankung abgestempelt.
Was es aber wirklich bedeutet, ausgebrannt zu sein, wird selbst Betroffenen oft viel zu spät bewusst.
In seinem Vortrag erklärt MR Dr. Richard Lanner, wie Menschen Merkmale erkennen, etwa Dauerstress oder Erschöpfung - und wie sie rechtzeitig Gegenmaßnahmen setzen können.

Dienstag, 07. Juni 2016 um 19.00 Uhr
AK Bezirkskammer Kitzbühel, Rennfeld 13
Anmeldung erforderlich unter 0800 / 22 55 22 – 3252 oder per E-Mail: kitzbuehel@ak-tirol.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.