06.05.2016, 11:47 Uhr

Ganz Tirol um 250 Euro: Jahres-Ticket SeniorIn bleibt Verkaufsschlager

Mit dem Jahres Ticket-SeniorIn fährt man ganzes Jahr lang mit allen Öffis durch ganz Tirol. (Foto: VVT)

Fast 23.000 Tirolerinnen und Tiroler über 62 sind Öffi-Stammkunden

TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL. Das Jahres-Ticket SeniorIn bleibt ein Verkaufsschlager und es ist österreichweit zu diesem Preis einzigartig: Alle Tirolerinnen und Tiroler über 62 können mit dem Jahres-Ticket SeniorIn um 250 Euro ein ganzes Jahr lang alle Öffis in Tirol nutzen. Wer über 75 Jahre alt ist, zahlt sogar nur 125 €. Aktuell fahren damit 22.918 Personen in Tirol, das sind im Jahresvergleich zum April 2015 um 2.668 Öffi-Stammgäste mehr.

Lebensqualität durch Mobilität mit Öffis

Über die Steigerung der Verkaufszahlen um 13,1% im Jahresvergleich freut sich Verkehrsverbund Tirol (VVT) Geschäftsführer Jörg Angerer: „Das Jahres-Ticket SeniorIn bringt Best Agers des Landes ein ganzes Jahr lang mit allen Öffis durch ganz Tirol. Das Ticket ist schließlich günstig und ermöglicht Menschen im höheren Alter höhere Lebensqualität durch Mobilität.“

Jahresticket erfreut sich immer größerer Beliebtheit

10.343 Stammgäste des VVT leben in Innsbruck, Kitzbühel hat insgesamt 1.082 (plus 18 % zum Vorjahr) Seniorinnen und Senioren, die das Angebot in Anspruch nehmen.
Das Jahres-Ticket SeniorIn ist bei allen Vorverkaufsstellen des VVT jederzeit erhältlich und gilt 365 Tage ab der Ausstellung. Das österreichweit einzigartige Angebot wird auch von der Tarifreform unberührt bleiben, welche die Tiroler Landesregierung für das Jahr 2017 angekündigt hat.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.