11.08.2016, 12:23 Uhr

Auf vielen Radstecken daheim...

Harald Rieser fuhr beim Arlberg Giro in 5:51:48 Stunden auf den 388. Gesamtrang. (Foto: privat)

Radunion-Fahrer aus St. Johann waren wieder im Dauereinsatz

ST. JOHANN (niko). Auf diversen Rennstrecken gaben sich die Fahrer der Radunion St. Johann ein Stelldichein.

Kitzbüheler Horn Rennen: Ferdinand Fuchs 2. (M III), Edi Werlberger 3. (Sportkl. III), Martin Mayrl 6. (M I), Michael Ertlschweiger 8. (M I);
Arlberg Giro: Harald Rieser 388. (bei 1.300 Startern), 122. seiner Klasse (siehe Foto);
ÖM Einzelzeitfahren Zeltweg: Franz Steiner 13. seiner Klasse;
Ötztaler Bergmeisterschaft: Michael Ertlschweiger 3. der Elite-Klasse;
Harschbichl-Duathlon: Die RU-Duos sprinteten zu den Rängen 16, 7 und 3; Edi Werlberger im Einzel 1. seiner Altersklasse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.