11.08.2016, 10:13 Uhr

Rockdesaster wieder voller Erfolg

Klettern an der überhängenden Wand – und dann ab ins kühle Nass...

ST. ULRICH (niko). Von Erfolg gekrönt war erneut das "Rockdesaster" an der Forellenranch in St. Ulrich. Beim spektakulären Speedkletter-Event galt es für die Athleten, an der 15-Meter-Wand gegeneinander anzutreten. Fehlgriffe und das Erreichen der Zielmarke waren gleichbedeutend mit einem "Abflug" ins kühle Nass des Fischteichs.

Schon nachmittags maß sich der Nachwuchs beim Kids Desaster; das Finale der offenen Klassen ging am Abend in Szene, wobei die acht besten Herren und Damen aus der Qualifikation gegeneinander antraten. Letztlich siegte Julia Winkler vor Anna Duftner und Hanna Seidl bei den Damen; die Herrenwertung holte sich Clemens Berger von Andi Einwallner und Manuel Schweinberger.

Die Veranstalter zeigten sich hoch erfreut über die Besucherzahlen (rund 600) und die Top-Stimmung am attraktiven Event-Ort.

Fotos: WMP
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.