23.03.2016, 07:38 Uhr

Drei Burschen als Zeitungskassen-Knacker entlarvt

Erfolg für die Krumpendorfer Beamten: 31 Zeitungskassen-Aufbrüche sind geklärt (Foto: WOCHE)

Krumpendorfer Beamte konnten insgesamt 31 Aufbrüche von Zeitungskassen klären.

KRUMPENDORF. Die Beamten der Polizeiinspektion Krumpendorf konnten einigen Jugendlichen den Aufbruch von insgesamt 31 Zeitungskassen nachweisen. Die drei Burschen - zwei 16-jährige arbeitslose Klagenfurter und ein 14-jähriger Schüler aus dem Bezirk Spittal - hätten laut Angaben der Polizei zwischen 6. Dezember 2015 und 6. Jänner 2016 die kompletten Zeitungsständer von ihren Halterungen entfernt. Dann brachen sie die Kassen auf. Der Gesamtschaden wird vom Geschädigten auf rund 1.100 Euro geschätzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.