23.04.2016, 07:48 Uhr

Vernissagen: Trivium im Künstlerhaus

Klagenfurt am Wörthersee: Künstlerhaus |
Zahlreiche Gäste, unter ihnen LH. Dr. Peter Kaiser, kamen zu: Trivium - Tri posti. Drei Wege.
Auf Initiative von Rudi Benetik, Janez Gergoric und Fabjan Hafner wurden bildende Kunst, Musik und Literatur präsentiert.

In der Kleinen Galerie: Anita Wiegele "Kopfverklebung der Prozess"

Eröffnung: Eckehard Küttler
Einführung: Karl Vouk

Trivium ist eine Kulturveranstaltung, die auf Initiative von Rudi Benétik, Janez Gregorič und Fabjan Hafner seit 15 Jahren jeweils am 14. August am Kärntner
Hemmaberg stattfindet.
Die zentrale Idee ist die Präsentation dreier Kunstsparten an einem Abend:
Bildende Kunst, Musik und Literatur.
Jeder der Initiatoren lädt Jahr für Jahr eine/n Partner/in aus seiner Sparte zur
Mitwirkung ein.
Im Jahr 2016 stellen sich die Trivium-KünstlerInnen zum 15-Jahres-Jubiläum von Trivium im Künstlerhaus Klagenfurt erstmals als Gruppe vor (22.4. –25.5.2016).
Fabjan Hafner trug eigene und Literatur befreundeter AutorInnen vor. Janez Gregorič (Gitarre) & Arthur Ottowitz (Mundharmonika) spielten ihre Kompositionen.
Zum Jubiläum 15 Jahre Trivium ist ein Katalog erschienen (Trivium. Tri poti. Drei Wege: 2000–2014. Klagenfurt, Mohorjeva 2015).

Ausführliche Infos unter:
http://www.kunstvereinkaernten.at/aktuell.html
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.