11.03.2016, 17:20 Uhr

Haus- oder Dachwurz ...

... fotografiert durch die Scheibe eines Gewächshauses im Botanischen Garten in Innsbruck. - Magische Kräfte wurden dieser Pflanze (im Volksglauben) nachgesagt. Vor Blitzschlag galt sie als sicherer Schutz, sodaß "Karl der Große" verordnete, daß jeder Bauer eine solche Pflanze, auf seinem Dach haben müsse. Auch hielten sie Mauerkronen sowie Stroh- und Reetdächer, zusammen! Nachgesagt wurde ihr auch eine Wirksamkeit gegen zahlreiche Krankheiten!

21
Diesen Mitgliedern gefällt das:
9 Kommentareausblenden
17.439
Kurt Dvoran aus Schwechat | 11.03.2016 | 17:24   Melden
17.855
Petra Maldet aus Neunkirchen | 11.03.2016 | 18:45   Melden
56.643
Hedwig H. aus Donaustadt | 11.03.2016 | 19:13   Melden
7.617
Ilse W. aus Bruck an der Leitha | 11.03.2016 | 19:31   Melden
12.424
Hedy Busch aus Horn | 11.03.2016 | 19:50   Melden
42.256
Julia Mang aus Horn | 12.03.2016 | 06:37   Melden
115.068
Birgit Winkler aus Krems | 12.03.2016 | 12:19   Melden
9.856
gitti windhager aus Hall-Rum | 14.03.2016 | 11:24   Melden
20.679
Klaus Egger aus Kufstein | 16.03.2016 | 13:00   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.