05.09.2016, 10:07 Uhr

In Erl heulten die Motoren auf

20 Sekunden dauerte der Countdown für die Teilnehmer, dann ging's auf die Strecke.
ERL (nos). Der Motorsportclub Erl lud am Samstag, dem 3. September, wagemutige Oldtimerfreunde zum Gleichmäßigkeitsrennen. Der bereits sechste Erler Steigental-Bergpreis stand an.
Die knapp drei Kilometer lange, durchaus anspruchsvolle Bergstrecke war zwei Mal zu fahren – möglichst in der selben Zeit.
Zahlreiche Motorsportfreunde nutzten das Kaiserwetter, um entlang der Strecke etwas Benzinduft zu schnupern.

Alle Ergebnisse in den einzelnen Klassen finden Sie hier.

In Zukunft soll der Steigental-Bergpreis alle zwei Jahre ausgetragen werden, das nächste Rennen soll also 2018 stattfinden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.