04.10.2016, 16:40 Uhr

Zürs: Klein-Transporter stürzte über Böschung

Symbolbild (Foto: Polizei)
LECH/ZÜRS. Ein 50-jähriger Lenker eines Klein-Transporters fuhr am 03. Oktober 2016 um 06:30 Uhr in Lech-Zürs auf dem Güterweg Pazüeltal von Zürs in Richtung Mittelstation der neuen Trittkopfseilbahn. Im Fahrzeug führte er zwei weitere Personen mit. Aufgrund eines angegebenen Bremsdefektes konnte der Lenker vor einer Rechtskurve nicht mehr ausreichend abbremsen und fuhr geradeaus über eine Böschung. Das Fahrzeug kippte in weiterer Folge um und blieb seitlich am Abhang liegen. Ein 57-jähriger Mitfahrer verletzte sich dabei unbestimmten Grades. Der Lenker und ein weiterer Mitfahrer blieben unverletzt. Alle drei Insassen konnten selbständig aus dem Fahrzeug aussteigen. Ein an der Unfallstelle vorkommender unbeteiligter Pkw-Lenker sicherte das Unfallfahrzeug mit einem Abschleppseil ab um ein Abrutschen zu verhindern. Einsatzkräfte: Feuerwehr Zürs mit zwei Fahrzeugen und acht Mann sowie ein Abschleppunternehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.