Lech am Arlberg

Beiträge zum Thema Lech am Arlberg

Lokales
Abreise der Saisonarbeiter aus Lech verläuft geregelt: Lokalaugenschein von  Sicherheitslandesrat Christian Gantner.
2 Bilder

Covid-19
Nach Quarantäne-Aufhebung: Saisonarbeiter reisen aus Lech aus

LECH, ZÜRS. Nach der Aufhebung der Quarantäne in der Vorarlberger Arlberg-Region ist am 6. April die geordnete Abreise angelaufen. Den Skiort Lech haben bis Montagabend 248 der rund 1.000 Saisonarbeiter verlassen. Abreise der Saisonarbeitskräfte gut gestartet Der Vorarlbeger Sicherheitslandesrat Christian Gantner informierte bei seinem Lokalaugenschein am 6. April in Lech, wo nach Aufhebung der Quarantäne die geregelte Abreise von Saisonarbeitskräften begonnen hat. Er dankte allen dabei im...

  • 07.04.20
Lokales
Sonderstatus für Lech: Verordnung, um geregelte Ausreise von Mitarbeitenden und verbliebenen Gästen sicherzustellen – Landeshauptmann dankt Bevölkerung

Corona-Virus
Quarantäne in Nenzing und am Arlberg beendet

Sonderstatus für Lech: Verordnung, um geregelte Ausreise von Mitarbeitenden und verbliebenen Gästen sicherzustellen – Landeshauptmann dankt Bevölkerung Die Quarantäne-Beschränkungen für die Region Arlberg mit den Gemeinden Lech, Warth, Schröcken und der Ortschaft Stuben in der Gemeinde Klösterle und für die zwei Ortsteile Nenzing-Dorf und Beschling in der Marktgemeinde Nenzing liefen  Freitag, 3. April, 24:00 Uhr, aus. Darüber informierten Landeshauptmann Markus Wallner,...

  • 05.04.20
Lokales
Quarantäne in der Arlbergregion augehoben – im Bild Lech am Arlberg: Die Verordnung für ein striktes Ausreisemanagement trat am 4. April, 0:00 Uhr, in Kraft.
2 Bilder

Covid-19
Quarantäne am Arlberg aufgehoben – striktes Ausreisemanagement in Lech

LECH, ZÜRS, STUBEN. Die Quarantäne-Beschränkungen für die Region Arlberg mit den Gemeinden Lech, Warth, Schröcken und der Ortschaft Stuben in der Gemeinde Klösterle sind am 3. April um 24:00 Uhr ausgelaufen. Um eine geregelte Ausreise aus Lech sicherzustellen, wurde eine neue Verordnung in Kraft gesetzt, wie der Vorarlberger LH Markus Wallner erläuterte. Umfangreiche Testungen in Quarantänegebieten Die nun vorliegenden Ergebnisse der Testungen in den betroffenen Gemeinden, die am 31. März...

  • 04.04.20
Lokales
In den Vorarlberger Qurantänegebieten am Arlberg – im Bild Lech am Arlberg – wurden spezielle Testungen durchgeführt.
2 Bilder

Covid-19
Spezielle Testungen im Qurantänegebiet am Arlberg

LECH, ZÜRS, STUBEN. In den Vorarlberger Quarantänegebieten am Arlberg wurden Testungen durchgeführt. Danach wird entschieden, ob die Isolation aufgehoben oder verlängert wird, sagte Landesrätin Martina Rüscher. Die Behörden kontrollieren die Einhaltung der Heimquarantäne. Testungen in den Quarantänegebieten In Vorarlberg steht seit 17. März die Arlbergregion  mir den Gemeinden Lech, Stuben (als Ortsteil von Klösterle), Schröcken und Warth unter Quarantäne. In Tirol ist die Gemeinde St....

  • 01.04.20
Lokales
Quarantäne: Auch St. Christoph am Arlberg (Gemeinde St. Anton am Arlberg) wurde am 17. März isoliert.

Covid-19 in Tirol
Coronavirus: St. Christoph am Arlberg unter Quarantäne gestellt

ST. ANTON, ST. CHRISTOPH. Entwicklungen in Arlbergregion machen laut LH Platter weitere Isolierungsmaßnahmen erforderlich. St. Christoph am Arlberg isoliert Neben dem Paznauntal mit den Gemeinden Ischgl, Kappl, See und Galtür sowie der Gemeinde St. Anton am Arlberg, die bereits vergangenen Freitag unter Quarantäne gestellt wurden, werden diese Isolierungsmaßnahmen ab sofort auch für die Gemeinde Sölden sowie für St. Christoph am Arlberg vollzogen. Bereits am Freitag letzter Woche wurde die...

  • 17.03.20
Lokales
Betroffen sind die Gemeinden Lech, Zürs, Stuben, Warth und Schröcken. Die Region ist seit 12.00 Uhr abgeriegelt.

Corona-Virus
Arlberg-Region unter Quarantäne

Die Arlberg-Region ist laut Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) ab sofort unter Quarantäne Betroffen sind die Gemeinden Lech, Zürs, Stuben, Warth und Schröcken. Die Region ist seit 12.00 Uhr abgeriegelt. Fünf Infizierte in Lech am Arlberg Die Zahl der Coronavirus-Erkrankten in Vorarlberg steigt weiter. Nach Angaben der Landesregierung gibt es derzeit 100 bestätigte Infizierte in Vorarlberg. Fünf davon wurden in der Gemeinde Lech am Arlberg positiv getestet. Das sei auch der Grund, warum...

  • 17.03.20
Lokales
Ab sofort steht die gesamte Arlberg-Region – im Bild Lech am Arlberg – unter Quarantäne.
2 Bilder

Covid-19
Coronavirus: Gesamte Arlberg-Region steht unter Quarantäne

LECH, ZÜRS, STUBEN. Auf Vorarlbeger Seite steht die Arlberg-Region ab sofort unter Quarantäne, verkündete LH Markus Wallner. Alle Arlberg-Orte unter Quarantäne Nach St. Anton am Arlberg in Tirol stehen nun auch die weiteren Arlberg-Orte Lech, Zürs und die  Stuben (Gemeinde Klösterle) sowie Warth und Schröcken unter Quarantäne. Die Region wurde am 17. März um 12 Uhr abgeriegelt. Dies verkündete der Vorarlberger LH Markus Wallner im Rahmen einer Pressekonferenz. Zuletzt waren in Lech am...

  • 17.03.20
Lokales
Skiunfall mit tödlichen Folgen in Lech am Arlberg (Symbolbild).

Polizeimeldung
66-Jähriger Skifahrer stirbt nach Sturz in Lech

LECH. Ein 66-jähriger Skifahrer verstarb nach einen Sturz an inneren Verletzungen. Er dürfte sich den Stock in die Brust gerammt haben. Skiunfall mit tödlichen Folgen Am 12. März 2020, gegen 11:15 Uhr, fuhr ein 66-jähriger Skifahrer als Teil einer achtköpfigen Skigruppe auf der präparierten Skiroute 241 "Berger-Rinderalpe" im Gemeindegebiet von Lech talwärts. Auf dem ersten Steilstück der Skiroute kam der Mann ohne Fremdverschulden zu Sturz und schlug mit der Brust auf der Piste auf....

  • 13.03.20
Lokales
Die "Paznauner Stube Trofana Royal" von Martin Sieberer holt mit 98 Punkten den ersten Platz in Tirol.
3 Bilder

Falstaff Restaurantguide 2020
Martin Sieberer ist Tirols Nummer eins bei Falstaff

ISCHGL, ST. ANTON, LECH (otko). "Paznauner Stube Trofana Royal", "Stüva" und "Tannenhof" sind im Falstaff Restaurantguide 2020 unter den Top 3 Tirols. Auch weitere Restaurants aus dem Bezirk Landeck belegen Spitzenplätze. Gourmet-Hotspots Mit über 250.000 Bewertungen von 19.000 Mitgliedern des Falstaff Gourmetclubs wurde der Falstaff Restaurantguide 2020 zusammengestellt. Das "Steirereck" hat dabei seine alleinige Führungsposition verloren und teilt sich den Österreich-Sieg nun mit den...

  • 02.03.20
Lokales
Schmorbrand in Gasthaus in Lech/Zug (Symbolbild).

Polizeimeldung
Schmorbrand in Gasthaus in Lech – Feuerwehr mit Skidoos zum Einsatz transportiert

LECH. Bei einem Gasthaus in Lech/Zug brach ein Brand aus. Das die Straße im Winter gesperrt ist musste die Feuerwehr zur Brandbekämpfung mit Skidoos und einer Schneeraupe zum Einsatzort transportiert werden. Brand in Lech/Zug Am 28. Februar 2020 gegen 15:20 Uhr nahmen Mitarbeiter eines Gasthauses in Lech/Zug Brandgeruch wahr. Es wurde festgestellt, dass Rauch aus der Lüftung drang. Die sofort verständigte Feuerwehr öffnete nach dem Einsatz einer Wärmebildkamera die betroffene Wand in der...

  • 01.03.20
Lokales
Skiunfall in Lech mit Fahrerflucht (Symbolbild).

Polizeimeldung
Skiunfall in Lech mit Fahrerflucht – Polizei sucht Zeugen

LECH. Bei einem Zusammenprall mit einem unbekannten Skifahrer auf der blauen Piste "Weibermahd" in Lech wurde eine 33-Jährige verletzt. Die Polizei sucht Zeugen. Zeugenaufruf nach Skiunfall in Lech Am 25. Februar 2020 gegen 12:25 Uhr fuhr eine 33-jährige Skifahrerin auf der blauen Piste "Weibermahd" von der Bergstation der Weibermahdbahn kommend in Richtung Talstation. Im unteren Drittel, auf Höhe des Startbereiches der "Speedmessstrecke" prallte plötzlich ein bislang unbekannter männlicher...

  • 26.02.20
Lokales
Skikollision in Zürs am Arlberg: Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild).

Polizeimeldung
Skikollision in Zürs – Polizei sucht Zeugen

ZÜRS. Eine 11-Jährige wurde in Zürs bei einer Skikollision verletzt. Eine 10-Jährige war in eine bereits stehende Kindergruppe gefahren. Skikollision in Zürs – Zeugenaufruf Am 20. Februar 2020 gegen 15.00 Uhr fuhr ein Skilehrer in Zürs mit einer Kindergruppe von der Bergstation des Übungshanges auf der Piste 123 in Richtung Seekopf Talstation. Im Bereich einer Pistenkreuzung querten die Kindern einzeln den Kreuzungsbereich. Eine unbekannte ca. 10-jährige Skifahrerin fuhr in eine bereits am...

  • 21.02.20
Lokales
Skiunfall in Lech/Zürs (Symbolbild).

Polizeimeldung
Skikollision in Lech/Zürs forderte Verletzte

LECH/ZÜRS. Bei einer Skikollision in der so genannten "Madloch-Schleuse" in Zürs zog sich eine 65-jährige Skifahrerin Kopfverletzungen unbestimmten Grades zu. Skiunfall in Lech/Zürs Am 17. Februar 2020 gegen 12.50 Uhr fuhr ein 39-jähriger englischer Staatsbürger mit seinen Alpinskiern von der Madloch-Bergstation kommend auf der roten Piste Nr. 165 in Richtung Zürs ab. Zeitgleich fuhr eine 65-jährige deutsche Staatsangehörige ebenfalls mit ihren Alpinskiern vom Seekopf in Richtung Talstation...

  • 18.02.20
Lokales
Alpinunfall in Lech am Arlberg (Symbolbild).

Polizeimeldung
17-Jähriger stürzte in Lech am Arlberg 60 Meter ab

LECH. Ein Jugendlicher verließ in Lech am Arlberg die Skiroute und stürzte im freien Skiraum über felsdurchsetztes Gelände rund 60 Meter ab. Der Schwerverletzte musste mit dem Notarzthubschrauber mittels Taub geborgen werden. Alpinunfall in Lech am Arlberg Am 16. Februar 2020 gegen 13.45 Uhr fuhr eine Gruppe von vier jugendlichen Skifahrern im Skigebiet Lech ab. Dabei fuhren sie am Kriegerhorn in die Skiroute Nr. 222 (Furkawang) ein, wobei einer der Gruppe (17 Jahre alt) die Skiroute...

  • 17.02.20
Lokales
Skiunfall in Lech/Zürs – Polizei sucht Zeugen (Symbolbild).

Polizeimeldung
Skiunfall mit Fahrerflucht in Lech/Zürs am Arlberg

LECH/ZÜRS. Ein Unbekannter fuhr einer 53-jährigen Skifahreiern über ihre Skier. Diese kam daraufhin zu Sturz und zog sich eine Verletzung an der linken Schulter. Der Unfallverursacher beging Fahrerflucht. Skiunfall in Lech/Zürs – Polizei sucht Zeugen Am 15. Februar 2020, gegen 11.40 Uhr fuhr ein 53-jähriger Skifahrer aus der Schweiz in Lech/Zürs auf der roten Piste Nr. 144 "Muggengrat-Täli" am rechten Pistenrand talwärts. Im unteren Bereich der Piste, vor den sogenannten "Kamelbuggel", fuhr...

  • 16.02.20
Lokales
Alpine Notlage in Lech - Snowboarder wurde vom Polizeihubschrauber geborgen (Symbolbild).

Polizeimeldung
Snowboarder in Lech von Polizeihubschrauber aus alpiner Notlage geborgen

LECH. Beim Lawinenwarnstufe 3 verließ ein Snowboarder die Skiroute und versank in einem Tobel bis zur Hüfte im Tiefschnee. Er musste von einem Polizeihubschrauber geborgen werden. Alpine Notlage in Lech Am 14. Februar 2020, gegen 10:50 Uhr befuhr ein 20-jähriger amerikanischer Staatsangehöriger mit seinem Snowboard zunächst die Skiroute 202 im Bereich unterhalb des Kriegerhorns. In etwa auf Höhe des "Tannberger Mähders" verließ der 20-jährige bei Lawinenwarnstufe 3 (oberhalb der Waldgrenze)...

  • 14.02.20
Lokales
Körperverletzung an Taxifahrer in Lech (Symbolbild).

Polizeimeldung
Alkoholisierter Urlauber schlägt in Lech auf Taxifahrer ein

LECH. Ein alkoholisierter Deutscher wollte die Taxirechnung nicht bezahlen, schlug wild um sich und flüchtete. Die Bilanz – zwei verletzte Taxilenker und ein festgenommener Urlaubsgast. Körperverletzung an Taxifahrer in Lech Am 13. Februar 2020 gegen 20:00 Uhr fuhr ein 19-jähriger deutscher Urlaubsgast mit dem Taxi von St. Anton nach Lech. Beim Verlassen des Taxis in Lech weigerte sich der Fahrgast die Taxirechnung von 78 Euro zu bezahlen. Der Taxilenker versuchte den alkoholisierten...

  • 14.02.20
Lokales
In Lech am Arlberg ereigneten sich am 9. Februar zwei Skiunfälle mit Verletzen (Symbolbild).

Polizeimeldung
Skifahrer verletzte sich in Lech schwer an Halswirbelsäule

LECH. Ein 22-jähriger Urlauber zog sich bei einem Skiunfall in Lech am Arlberg schwere Verletzungen an der Halswirbelsäule zu. Neben einer Skikollision mit einem Verletzten ereignete sich in Lech auch ein Unfall mit einem "Zipfelbob". Skiunfall mit schwerer Verletzung Am 09. Februar 2020 gegen 10:20 Uhr fuhr ein Skilehrer in Lech mit zwei Brüdern aus Frankreich auf der präparierten Skiroute Nr. 241 Bergeralpe talwärts. Als der 22-jährige der beiden Brüder in schnellerem Tempo über eine...

  • 10.02.20
Lokales
Skiunfälle in Lech mit Fahrerflucht – die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild).

Polizeimeldung
Skiunfälle in Lech – Polizei sucht Zeugen

LECH. Nach Skiunfällen mit zwei Verletzten im Skigebiet Lech am Arlberg sucht die Polizei nach Zeugen. Die jeweiligen Unfallverursacher begingen Fahrerflucht. Zeugenaufruf nach Skiunfall in Lech Am 08. Februar 2020 gegen 12:00 Uhr fuhr ein 47-jähriger Skifahrer auf der Abfahrt Mohnenmähder in Lech am Arlberg, Piste Nr. 240 (rot), am linken Pistenrand in kontrolliertem zügigem Tempo talwärts. Zur selben Zeit fuhr eine unbekannte weibliche Skifahrerin von rechts kommend über die Skispitzen...

  • 09.02.20
Lokales
Skikollision in Lech: Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild).

Polizeimeldung
Skikollision mit Fahrerflucht in Lech – Polizei sucht Zeugen

LECH. Im Skigebiet Lech fuhr eine unbekannte Frau einer 15-Jährirgen über ihre Ski. Diese kam dadurch zu Sturz und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Die Unfallverursacherin beging Fahrerflucht. Zeugen gesucht Am 7. Februar 2020 um 10.38 Uhr fuhr eine 15-jährige Skifahrerin einer Skigruppe auf der blauen Piste Mohnenmähder Nr 235 im Skigebiet Lech Mohnenfluh in Richtung Hasensprung Talstation. Plötzlich fuhr eine unbekannte weibliche Skifahrerin vorne über die Ski der...

  • 08.02.20
Lokales
Symbolbild

Polizeimeldung
Skiunfall im Skigebiet Lech/Zürs – Polizei sucht Zeugen

LECH. Beim Ausstieg der Weibermahd-Bahn verhakte sich der Ski einer Frau mit jenem eines unbekannten Fahrers. Sie stürzte und zog sich Verletzungen zu. Der Unbekannte setzte die Fahrt einfach fort. Alpinunfall im Skigebiet Lech/Zürs Am 06. Februar 2020, gegen 12:30 Uhr fuhr eine 57jährige Frau mit der Weibermahd-Bahn bergwärts. Beim Aussteigen verhakte sich ihr rechter Ski mit dem linken Ski eines unbekannten Skifahrers neben ihr, wodurch die Frau stürzte. Sie bleib verletzt im...

  • 07.02.20
Lokales
Einbruchsdiebstahl in Lech am Arlberg – die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild).

Polizeimeldung
Einbruchsdiebstahl in Lech am Arlberg

LECH. Unbekannte Täter brachen in der Nacht auf Sonntag in den Sportpark Lech ein. Die Polizei sucht Zeugen. Bargeld gestohlen Eine bislang unbekannte Täterschaft brach in der Zeit vom 01. Februar, 23.30 Uhr auf den 02. Februar 2020, 05.00 Uhr in den Sportpark Lech ein. Der oder die Täter brach eine ebenerdig gelegene gläserne Nebeneingangstüre auf, welche teilweise zerbarst. Anschießend gelangte der Unbekannte in den Rezeptionsbereich, brach eine Schreibtischschublade auf und entnahm aus...

  • 03.02.20
Lokales
Arbeitsunfall mit Pistenraupe in Lech am Arlberg (Symbolbild).

Polizeimeldung
Pistenraupe stürzte in Lech am Arlberg sechs Meter ab

LECH. Ein Pistenraumpenfahrer stürzte aus bisher ungeklärter Ursache auf der Rodelbahn Oberelch – Lech mit seinem Gerät sechs Meter ab. Der Mann erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Arbeitsunfall mit Pistenraupe in Lech Ein 26-jähriger Mann präparierte in der Nacht auf den 01. Februar 2020 mit einer Pistenmaschine die Rodelbahn Oberlech – Lech. Gegen Mitternacht war er mit der Maschine bergwärts unterwegs, als er aus bislang ungeklärten Gründen auf der drittletzten Kehre der...

  • 02.02.20
Lokales
Skikollision in Oberlech – Beteiligten- bzw. Zeugenaufruf (Symbolbild).

Polizeimeldung
Skikollision in Oberlech – Polizei sucht Zeugen

LECH. Im Skigebiet in Lech  wurde ein 49-Jährige bei einer Kollision verletzt. Da die Skifahrerin anfänglich keine Schmerzen verspürte tauschte sich mit dem beteiligte Snowboarder keine Daten aus. Skikollision in Oberlech – Beteiligten- bzw. Zeugenaufruf Eine 49-jährige Skifahrerin fuhr am 27. Jänner 2020 um 12.15 Uhr auf der blauen Piste 200 vom Kriegerhorn kommend in Richtung Kriegeralpe ab. Dabei kollidierte die Frau auf Höhe des Speicherteiches mit einem bislang unbekannten Snowboarder,...

  • 31.01.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.