05.07.2016, 11:30 Uhr

Über 3.500 Ecstasy-Tabletten in zwei Wiener Wohnungen gefunden

Ein Teil des Fundes der Polizei aus den beiden Wohnungen. (Foto: LPD Wien)

Polizei nahm drei Dorgendealer fest und durchsuchte deren Wohnungen

LANDSTRASSE/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Zwei Wochen lang observierte die Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität drei Männer im Alter von 22 bis 31 Jahren, dann verhaftete sie das Trio und durchsuchte zwei "Bunker-Wohnungen", in denen eine erhebliche Menge Drogen versteckt war.

Insgesamt konnten die Polilzisten etwa 100 Gramm Heroin, 360 Gramm Speed, beinahe 3.500 Ecstasy-Tabletten, ein halbes Kilogramm Marihuana, Streckmittel und gefälschte Ausweise sichern. Die beiden Wohnungen befanden sich in der Landstraßer Traungasse und der Rudolfsheimer Tiefenbachgasse.

Die drei Festgenommenen werden beschuldigt, im Großraum Wien mit Drogen gehandelt zu haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.