30.07.2016, 12:08 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall auf der Westautobahn

Eine Unachtsamkeit führte zu einem Überschlag eines Pkw´s auf der Westautobahn bei Allhaming. (Foto: Gina Sanders/Fotolia)

ALLHAMING (red). Freitagnachmittag überschlug sich ein Pkw bei einem Verkehrsunfall auf der Westautobahn bei Allhaming.

Einen Fahrbahnwechsel vom Beschleunigungsstreifen auf den 2. Fahrstrafen vollzog ein Autofahrer aus Hörsching. Dort fuhr gerade eine Autolenkerin aus Pucking mit ihrem Pkw.

Wagen touchierte Mittelleitschiene

Dabei veriss die Puckingerin den Wagen und stieß dabei gegen einen Pkw eines weiteren Verkehrteilnehmers. Anschließend touchierte ihr Wagen die betonierte Mittelleitschiene, kippte um, schleuderte zurück über alle drei Fahrstreifen und kam in der Wiese neben dem Pannenstreifen auf dem Dach zu liegen.
Die Feuerwehr stellte den PKW, welcher nach dem Überschlag am Dach zum Liegen kam wieder auf die Räder.

Unfallopfer wurde in den Med Campus III eingeliefert

Mit Verletzungen unbestimmmten Grade wurde die Puckingerin in den Med Campus III nach Linz eingeliefert. Die anderen Verkehrsteilnehmer blieben – laut Polizeiangeben – unverletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.