17.03.2016, 11:34 Uhr

St. Marien als „Gesunde Gemeinde“ ausgezeichnet

Landehauptmann Josef Pühringer, Bürgermeister Helmut Templ, Kornelia Rogl, Gerold Schießer, Rita Molterer (Gemeindeamt St. Marien), Regionalbetreuerin Barbara Horvat, Heinrich Gmeiner (v. l. n. r.). (Foto: Land OÖ/Stinglmayr)

ST. MARIEN (red). An März überreichte Landeshauptmann Josef Pühringer im Rahmen eines Festaktes der Gesunden Gemeinde St. Marien das Qualitätszertifikat für den Zeitraum 2013 - 2015.

Im Verleihungsstatement wurde auf die Mitwirkung der Gesunden Gemeinde St. Marien schon als Pilotgemeinde von 2007 - 2009 hingewiesen, ebenso auf die vielen innovativen Veranstaltungen und Aktionen im Laufe der Qualitätszeiträume für die Gemeindebürger.

Qualität steht im Vordergrund

Der Arbeitskreis Gesunde Gemeinde entschloss sich, in der Entwicklungsphase des QZplus als eine von 30 Oö. Gemeinden mitzumachen. Der Arbeitskreis bemüht sich auch weiterhin, qualitätsvolle Veranstaltungen für die Bevölkerung anzubieten. Bürgermeister Helmut Templ bedankt sich beim Arbeitskreisleiter Gerold Schießer und bei seinem Team für die hervorragende Arbeit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.