09.08.2016, 10:29 Uhr

Familiensporttage des Land NÖ beim SC Union Emmersdorf

Das KfV war mit einem Info-Mitmachstand vor Ort und HELMI kontrollierte natürlich ob die Teilnehmer auch alle brav mit Helm am Segway fuhren. Vlnr. Sarah Heindl, David Horvat, Gerhard Nemeth, Helmi, Mia Weisgrab, Christine Sieberer und Christopher Hahn. (Foto: Sportland NÖ)
EMMERSDORF. Das Team des SPORT.LAND.Niederösterreich war zu Gast bei „Emmersdorf bewegt“ vom SC UNION Emmersdorf. Strahlender Sonnenschein, jede Menge begeisterter Gäste, verschiedenste Sport- und Bewegungsstationen für alle Altersgruppen und vor allem der Besuch inklusive Autogramme der mehrfachen Jugendweltmeisterin im Sportklettern Jessica Pilz sowie den Torleuten des SKN St.Pölten Christoph Riegler und Felix Gschossmann sowie dem Torwarttrainer Wolfgang Knaller zeichneten diesen Tag aus.

Jessica Pilz, die aktuell eine erst kürzlich zugezogene Verletzung auskurieren muss, richtet bereits auf die Olympischen Spiele 2020 wo Klettern erstmals ins Olympische Programm aufgenommen wird. „Ich habe jetzt vier Jahre Zeit um mich darauf vorzubereiten um dort dann um den Sieg mitmischen zu können“, gibt sich das junge Kletterass zuversichtlich. Wolfgang Knaller lies die zahlreichen Besucher in ein professionelles Torwarttraining schnuppern bevor die Nachwuchskicker versuchen durften den beiden Profi-Torleuten das eine oder andere Tor zu erzielen.
„Wir von SPORT.LAND.Niederösterreich wollen die Menschen zu mehr sportlicher Betätigung und Bewegung motivieren. Mit den Familiensporttagen versuchen wir gemeinsam mit den Vereinen diesem Ziel auf spielerische und freudvolle Art und Weise ein Stück näher zu kommen“, so Initiatorin und Sportlandesrätin Petra Bohuslav.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.