17.05.2016, 17:32 Uhr

Heizraum mit Öl in Flammen

(Foto: www.einsatzdoku.at)

Einsatz im Stadtgebiet von Neunkirchen.

Gefährlich: der Brand einer Ölheizung in einem Nebengebäude in Neunkirchen.

BEZIRK NEUNKIRCHEN (www.einsatzdoku.at). Einsatz für die Feuerwehr Neunkirchen am 17. Mai, gegen 14.45 Uhr, im Stadtgebiet. Ein Nebengebäude war der Kessel einer Ölheizung aus noch unbekannter Ursache in Brand geraten. Von den Feuerwehrmännern wurden zwei Fenster eingeschlagen, und von außen zuerst der Brandraum gekühlt. In weiterer Folge wurde unter schweren Atemschutz der Innenangriff gestartet. Um eine Rückzündung zum Heizöltank zu verhindern, wurde der Zulauf abgesperrt. Weiters wurde ein Druckbelüfter in Stellung gebracht, um den völlig verrauchten Bereich zu belüften. Nach kurzer Zeit konnte der Brand gelöscht werden. Die Ursache ist noch unbekannt und wird von der Polizei ermittelt. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.