29.04.2016, 13:53 Uhr

Stolze Leistung des Tourismus-Nachwuchses

Die strahlenden Gewinner des Landeslehrlingswettbewerbs Tourismus (Foto: WKS)

Landeslehrlingswettbewerb für Tourismusberufe an der LBS Obertrum

SALZBURG. Die Landesberufsschule für Tourismusberufe in Obertrum war kürzlich Schauplatz des Landeslehrlingswettbewerbs Tourismus. Unter fast 100 Teilnehmern wurden die Besten Nachwuchsfachkräfte aus den Bereichen Restaurantfachmann/-frau, Koch/Köchin sowie Hotel- und Gastgewerbeassistent/-in (HGA) ermittelt.

Hervorragende Leistungen

Mit seinen heuer 96 Teilnehmern zählt der Landeslehrlingswettbewerb für Tourismusberufe zu den größten derartigen Wettbewerben im Land. Innerhalb von drei Tagen wurden von den Teilnehmern fast 650 Speisenteller angerichtet und 70 verschiedene Cocktails gemixt. Die insgesamt 19 Juroren haben 350 Stunden in die Beurteilung und Auswertung der Arbeiten investiert. „Ich bin stolz auf die Jugend und unseren tollen Wettbewerb. Hier hat sich einmal mehr gezeigt, mit wie viel Können, Engagement und Freude unser Berufsnachwuchs bei der Sache ist. Ich gratuliere allen zur Teilnahme und danke allen Juroren und Verantwortlichen der Berufsschule für ihre tolle Arbeit“, betonte Wettbewerbsleiter und Fachgruppenobmann-Stv. Benedikt Lang vom Hotel Völserhof in Bad Hofgastein.

Schwieriger Bewerb

Der Wettbewerb war für die Teilnehmer heuer eine besondere Herausforderung, da sie aufgrund des neuen Staatsmeisterschafts-Modus erst unmittelbar vor dem Wettbewerb über die Aufgabenstellung informiert wurden. Bei früheren Wettbewerb Waren etwa die Zutaten (Warenkorb) bereits im Vorhinein bekannt. Die drei Erstplatzierten in der jeweiligen Kategorie werden das Bundesland bei den Staatsmeisterschaften für Tourismusberufe vertreten, die im Oktober ebenfalls an der LBS Obertrum stattfinden werden:

Restaurantfachmann/-frau:


1. Platz: Kristina Golling vom Hotel Goldener Hirsch in Salzburg
2. Aleksander Boskovic vom Hotel Imlauer Crowne Plaza in Salzburg
3. Patricia Fangl vom Romantik Hotel Gmachl in Elixhausen

Koch/Köchin:

1. Platz: Andrea Vorreiter vom Landhotel Gut Sonnberghof in Mittersill
2. Platz: Tobias Bacher vom Erholungshotel Kaltenhauser in Hollersbach
3. Platz: Heidi Aichhorn vom Verwöhnhotel Berghof in St. Johann

Hotel- und Gastgewerbeassistent/-in (HGA):

1. Platz: Johanna Straube vom Hotel Schloss Mönchstein in Salzburg
2. Platz: Sebastian Eisenach vom Hotel Sheraton Salzburg
3. Platz: Stefanie Kerschbaumer vom Seminarhotel Försterhof in Ried

„Ich bin stolz darauf, dass unsere Schule nach den Landesmeisterschaften auch Austragungsort der Staatsmeisterschaften ist. Aufgrund der guten Ergebnisse in den Vorjahren und den gezeigten Leistungen bin ich für den Bundeswettbewerb äußerst optimistisch gestimmt“, sagte Berufsschuldirektor OSR Dipl.-Päd. Ernst Khom.

Bildtext:
Bei der Siegerehrung (v. l.): Patricia Fangl vom Romantik Hotel Gmachl in Elixhausen (3. Platz Restaurantfachmann/-frau), Alexander Boskovic vom Hotel Imlauer Crowne Plaza in Salzburg (2. Platz Restaurantfachmann/-frau), Heidi Aichhorn vom Verwöhnhotel Berghof in St. Johann (3. Platz Koch/Köchin), Andrea Vorreiter vom Landhotel Gut Sonnberghof in Mittersill (1. Platz Koch/Köchin), Johanna Straube vom Hotel Schloss Mönchstein in Salzburg (1. Platz Hotel- und Gastgewerbeassistent/-in), Stefanie Kerschbaumer vom Seminarhotel Försterhof in Ried (3. Platz Hotel- und Gastgewerbeassistent/-in) und Sebastian Eisenach vom Hotel Sheraton Salzburg (2. Platz Hotel- und Gastgewerbeassistent/-in). Nicht im Bild Kristina Golling vom Hotel Goldener Hirsch in Salzburg (1. Platz Restaurantfachmann/-frau) und Tobias Bacher vom Erholungshotel Kaltenhauser in Hollersbach (2. Platz Koch/Köchin).


Fotos: WKS/Neumayr

Text: WKS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.