19.08.2016, 11:11 Uhr

Zum Fahrzeugabsturz in Kaprun: Fotos von der Freiwilligen Feuerwehr

Der Unfall passierte n der der Nacht auf heute. (Foto: FF Kaprun)
KAPRUN. Aus bisher unbekannter Ursache kam ein Fahrzeug mit zwei Insassen in einer scharfen Kurve von der Kesselfallstraße ab und stürzte über eine ca. 30 m steiles und unwegsames Gelände. Wie durch ein Wunder kamen die beiden Insassen zum Glück mit leichten Verletzungen davon und wurden in das Krankenhaus Zell am See eingeliefert.

Bergung mit einer Einbauseilwinde

„Mit der Einbauseilwinde unseres Tanklöschfahrzeugs konnte das schwer beschädigte Fahrzeug aus dem steilen Gelände geborgen werden. Wir waren mit drei Fahrzeugen und 14 Mann im Einsatz“, teilt Ortsfeuerwehrkommandant Gerhard Lederer mit.
Das Rote Kreuz und Polizei waren ebenfalls am Einsatzort.

Bilder und Text: FF-Kaprun / www.ffkaprun.at


Nachfolgend nochmals die dazu bereits veröffentliche Aussendung der Polizei Salzburg:
http://www.meinbezirk.at/pinzgau/lokales/kaprun-ei...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.