18.04.2016, 13:45 Uhr

Schüler der TS Bramberg beim Zipfer Zapf-Master-Landesfinale

Verkaufsleiter Günther Hinterholzer, Dir. Erich Czerny (TS Bramberg), Tamara Lainer (TS Bramberg), Oluwatimilehin Melech Adesanya, Lisa-Maria Schwab (TS Bramberg und Thomas Schmid. (Foto: Brau Union)

In Österreich wird gerne Bier getrunken. Das Auge trinkt mit und aus diesem Grund muss es auch erstklassig gezapft sein. Die Schüler der Tourismusschule Bramberg waren beim Landesfinale im Hofbräu Kaltenhausen dabei.

BRAMBERG / KALTENHAUSEN. Laut dem aktuellen Bierkulturbericht legen 80 Prozent der heimischen Biertrinker sehr großen Wert auf ein perfekt gezapftes Bier. Aus diesem Grund wurde der Zipfer Zapf-Master ins Leben gerufen. Die Vorausscheidung wird an der Schule durchgeführt. Die drei Erstplatzierten dürfen im Anschluss beim Landesfinale im Hofbräu Kaltenhausen teilnehmen, die drei Landessieger fahren dann zum Bundesfinale. Zipfer steht den jungen Bierzapfern mit Rat und Tat zur Seite: Mit ausführlichen Bier- und Zapfschulungen werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf den Wettbewerb vorbereitet. Die Schüler der Tourismusschule Bramberg haben mit Einsatz und Leidenschaft wunderbare Biere gezapft. Nach einem bis zuletzt spannenden Wettkampf hat das Ergebnis für das Bundesfinale knapp nicht gereicht. Trotzdem war es für sie ein tolles Erlebnis, im Rupertigewölbe im Hofbräu Kaltenhausen bei diesem Finale dabei zu sein.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.