Kaltenhausen

Beiträge zum Thema Kaltenhausen

Um 1900 waren bereits Kraftwägen im Einsatz.
3

Geschichte
Eine "gute Lage" zum Bierbrauen in Kaltenhausen

Die Brauerei Kaltenhausen war einmal die bedeutendste im Land Salzburg. Der Standort ist bestens gewählt. HALLEIN. Das Hofbräu Kaltenhausen blickt auf eine lange und ereignisreiche Geschichte zurück: Im Keltenmuseum in Hallein werden die Bilder und Dokumente aus der Vergangenheit aufbewahrt, Historikerin Anne Holzner gibt Einblicke in die Entstehungsgeschichte der Brauerei. Brauerei des Erzbischofs Die Gegend unterhalb der Barmsteine ist bestens geeignet für einen "natürlichen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Peter Hartl lässt die Passionsfiguren wieder "auferstehen".
1 Video 3

Hallein
Verschollene Kreuzigungsfiguren kehren an ihren Platz zurück

Die beschädigten Passionssfiguren in Hallein Kaltenhausen werden jetzt restauriert. Davor mussten sie aber erst einmal wiedergefunden werden. KUCHL/HALLEIN. Jesus am Kreuz und die zwei weiteren Verurteilten: Diese bekannten Passionsfiguren wurden von Bernhard Prähauser für die Stadt Hallein im Jahr 1980 gestaltet. "Der Kunststil lehnt sich an den Expressionismus an, sie sind übersteigert um das Leiden von Jesus  erfahrbar zu machen", erklärt der Bildhauer und freischaffende Künstler Peter...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Der Motorradfahrer dürfte laut Angaben des Arztes sofort verstorben sein.

Kaltenhausen
Überholmanöver endete tödlich für Motorradfahrer

Am Samstag ist es in Hallein/Kaltenhausen zu einem tödlichen Motorradunfall gekommen. HALLEIN. Trotz Überholverbot überholte laut Polizei ein 27-jähriger in Tirol wohnhafter kroatischer Staatsbürger in einer Rechtskurve eine Fahrzeugkolonne und konnte den Überholvorgang nicht mehr rechtzeitig beenden beziehungsweise sich nicht wieder ordnungsgemäß einordnen: Den Erhebungen zufolge dürfte der 27-jährige Motorradfahrer zuerst einen entgegenkommenden PKW, gelenkt von einer 82-jährigen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Ricky Knoll und Martin Simion.
5

Erstmals
Auf Kräuterwanderung in Hallein

Die erste "Kräuterwanderung" in Hallein Kaltenhausen war bestens besucht. HALLEIN. Crostini mit Wildkräuterpesto, Käsewürfel mit Brennnesselkaramell und viele weitere Speisen ließen sich die Gäste der ersten "Halleiner Kräuterwanderung" vergangenen Freitag auf der Zunge zergehen. Aber zuvor mussten die geschmackvollen Pflanzen erst einmal erklärt und gefunden werden: An die 20 Teilnehmer machten sich unter der kundigen Führung von Ricky Knoll auf in den Wald hinter der Brauerei...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Der Heckenbrand konnte vor dem Eintreffen der Feuerwehr eigedämmt werden.
2

Feuerwehr
Brennende Hecke in Kaltenhausen wurde von Anwohnern gelöscht

Am Wochenende wurde der Einsatzzug zwei der Hauptwache Hallein um zu einem Heckenbrand in den Stadtteil Kaltenhausen alarmiert. HALLEIN. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde ein bereits von den Bewohnern bzw. Nachbarn eingedämmter Heckenbrand vorgefunden. Die durchgeführten Einsatzmaßnahmen beschränkten sich auf Nachlöscharbeiten mittels HD-Rohr und der Kontrolle der Brandstelle mit einer Wärmebildkamera, welche von der Besatzung des Tanklöschfahrzeuges durchgeführt...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
V.l.n.r.: Alexander Stangassinger (Bürgermeister von Hallein), Braumeister Martin Simion, Günter Hinterholzer (Regionaler Verkaufsdirektor Region West Brau Union Österreich), Braugasthof-Wirt Hans Kreuzer, Florian Scheicher (Vizebürgermeister Hallein)
2

Bockbier-Anstich und Bierkulinarium
In Kaltenhausen wurde die Wintersaison eingeleitet

Die Spezialitäten-Manufaktur Hofbräu Kaltenhausen eröffnete die Saison der winterlichen Bierspezialitäten mit einem geselligen Festakt und einem Bierkulinarium. HALLEIN. Zahlreiche Bierliebhaber folgten der Einladung zum traditionellen winterlichen Bockbier-Anstich in der ältesten Brauerei Salzburgs. Im "Ruperti Gwölb" des Braugasthofes in Kaltenhausen fand das Event statt. "Hopfen und Malz – Gott erhalt's!" mit diesen Worten eröffnete Bürgermeister Alexander Stangassinger die diesjährige...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
Durch einen Alkolenker ohne Führerschein auf der Straße kam es zu einem Zusammenstoß.

Alkolenker ohne Führerschein
Verkehrsunfall auf der Gegenfahrbahn mit Alkoholisierung

Ein Flachgauer fuhr alkoholisiert auf die Gegenfahrbahn zwischen Hallein und Kaltenhausen und verursachte einen Unfall. HALLEIN/KALTENHAUSEN. In der Nacht vom 28. April, gegen 5 Uhr, kollidierten zwei Fahrzeuge auf der B159, der Salzburgerstraße. Ein 49-jähriger Flachgauer kam in Fahrtrichtung Kaltenhausen auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende Lenker, ein 24-jähriger Halleiner versuchte noch auszuweichen, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Es entstand Sachschaden....

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
BB Salzburg-Chefredakteurin Julia Hettegger, Anita Eisenmann (NEOS), Peter Mitterlechner (FPÖ), Kimbie Huber-Vogl (Grüne), Alexander Stangassinger (SPÖ), Maximilian Klappacher und Karl Kern (ORF Salzburg). (v.r.).
9

Gemeinderatswahl 2019
Der Kampf um den Bürgermeistersessel von Hallein hat begonnen

Das Rennen um die Stadt Hallein ist eröffnet, eine Stichwahl wird immer wahrscheinlicher. HALLEIN. Wer wird der nächste Bürgermeister? Im Hofbräu Kaltenhausen stellten sich die Spitzenkandidaten der Parteien den Fragen des Publikums und der Bezirksblätter Salzburg Chefredakteurin Julia Hettegger in Kooperation mit dem ORF Salzburg. Titelverteidiger Maximilian Klappacher (ÖVP) wurde vor allem durch Alexander Stangassinger (SPÖ) herausgefordert. Laut einer exklusiven Umfrage im Auftrag der...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Carlos, seine Töchter Imani und Jenea mit den geretteten Ponys.
1 4

Spenden gesucht
Wintereinbruch machte Zirkustiere obdachlos

Carlos Neuchl-Frank steht vor einem Scherbenhaufen. Seit sieben Generationen betriebt seine Familie einen Wanderzirkus aber jetzt fehlt ihm das wichtigste in diesem Geschäft: Ein Zelt. KALTENHAUSEN. "Die Schneemasse hat das Zelt komplett zerstört, da ist nichts mehr zu reparieren", erklärt Carlos.  Seine Tiere, Kamele, Hunde, Rinder und Ponnys, konnte er gerade noch rechtzeitig evakuieren. Drei Stunden später wäre es bereits kritisch geworden, dann bogen sich schon die Eisenstangen und das...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
8

4,5 Milliarden wurden bereits "versoffen"

HALLEIN. 4,5 Milliarden Flaschen Bier sollen aneinandergereiht ganze sechs Mal um den Erdball reichen. Unter Braumseiter Günther Seeleitner, der nun sein Zepter übergibt, wurde in mehr als 30 Jahren etwa so viel Bier gebraut. Beim traditionellen Bockbieranstich im Hofbräu Kaltenhausen in Hallein war auch sein Nachfolger Martin Simion vertreten. Die Brau Insignien, drei Schlüssel und den Brauerstern aus Kupfer (mit sechs Zacken für Hopfen, Wasser Malz, Feuer, Erde und Licht) sind nun in der Hand...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
Christian Stöckl: „Salzburg geht mit einer Dreierkoalition aus ÖVP, Grünen und Neos einen eigenen, einzigartigen Weg."

Warum Schwarz-Grün-Pink, Herr Stöckl?

In Kaltenhausen stellte sich der Landeshauptmann-Stellvertreter den Fragen rund um die Koalition. Rund 80 Gäste aus dem Tennengau besuchten das Rupertigwölb zu Kaltenhausen. Anlass dazu war der „Zukunftsdialog“ der Salzburger Volkspartei mit dem Bezirksobmann der Tennengauer ÖVP Landeshauptmann Stellvertreter Christian Stöckl. Christian Stöckl erklärt die Koalition „Salzburg geht mit einer Dreierkoalition aus ÖVP, Grünen und Neos einen eigenen, einzigartigen Weg. Einen richtigen Weg....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Dekoration beim Bräustübleingang in Kaltenhausen

Biertransport

Wo: Hofbräu Kaltenhausen, Salzburgerstraße, 5400 Hallein auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Franz Fuchs
Wandinschrift im Kaltenhausener Bräustübl

Erkenntnis

Wo: Hofbräu Kaltenhausen, Salzburgerstraße, 5400 Hallein auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Franz Fuchs
Diie Organisation gehört inzwischen zu den aktivsten und schlagkräftigsten der Welt.

HAILIGHTS - Abenteuer mit Haien und Menschen

Am Sonntag, 18. März findet um 19.00 Uhr der Sharkproject-Vortrag im Hofbräu Kaltenhausen statt. Gerhard Wegner - verhaftet, verfolgt, bedroht, beschimpft und unter Wasser von jeder Menge Zähne erwartet. Abenteuer unter und über Wasser - von Gänsehaut bis Tränen. Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums von Sharkproject erzählt Gerhard Wegner einige seiner spannendsten, lustigsten und emotionalsten Erlebnisse. Erfahren Sie unter anderem, weshalb eine abgebissene Wade zur Gründung von...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Daniela Jungwirth
Das ehemalige "Schwarzbräu" am Kornsteinpaltz.
3

Die Bier-Hauptstadt war Hallein

HALLEIN. Dass Bier und Kaffee einiges gemeinsam haben, erläuterte Braumeister Günther Seeleitner im Rahmen der beliebten „Kaffeegeschichten“ Keltenmuseum: „Für Bier und Kaffee braucht man den Rohstoff Malz, dazu kommt der soziale Aspekt mit dem gemütlichen Beisammensitzen sowie Frühschoppen und Kaffeekränzchen.“ Im 17. Jahrhundert erlebte die Stadt eine wahre Brauerei-Schwemme. So gab es zwölf Brauereien: Das „Unterholzerbräu“ am Oberen Markt, das „Kugelbrauhaus“ in der Gollingertorgasse, das...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Josef Wind
Die Jubilare vom Hofbräu Kaltenhausen mit Gratulanten.
3

Jubilarehrung in Kaltenhausen

HALLEIN (tru). Günter Hinterholzer, Verkaufsdirektor bei der Brau Union Österreich für die Region Salzburg: „Bei unserer Jubilarehrung, die im zwei-Jahres-Rhythmus stattfindet, ehren wir heuer 16 Kollegen und 2 Kolleginnen – das sind Mitarbeiter, die seit 25, 30, ja sogar bis zu 40 Jahren in unserem Unternehmen tätig sind. Darauf sind wir natürlich ebenso stolz wie auf die Arbeit, die wir hier verrichten – nicht zuletzt sind wir ja dank Braumeister Günther Seeleitner höchst erfolgreich...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Trisha Augusta Rufinatscha
Kaltenhauser Gstanzelsingen: Günter Hinterholzer, Renate Maier, Karl Staudinger, Philipp Meikl
1

Ein Bier und ein Gstanzl - 26. Fest des Humors in Kaltenhausen

In Kaltenhausen stieg vor kurzem das Fest des Humors. Bayerns Gstanzlmeisterin Renate Maier sorgte als Überraschungsgast für Begeisterung HALLEIN (tru). Tradition, Heimat und Geselligkeit stehen bei Kaiser, einem der beliebtesten Fassbiere der österreichischen Gastronomie, hoch im Kurs. Kein Wunder, dass die Biermarke traditionell jedes Jahr das Gstanzlsingen in Kaltenhausen unterstützt. Das Programm war abwechslungsreich. Einen besonderen Höhepunkt haben die Veranstalter rund um...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Trisha Augusta Rufinatscha

Musikantenstammtisch

. Wann: 02.02.2017 19:00:00 Wo: Hofbräu Kaltenhausen, Salzburgerstraße, 5400 Hallein auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Daniela Jungwirth
Günter Seeleitner, Roland Brunhofer, Verkaufsdirektor Günter Hinterholzer, Generaldirektor Markus Liebl, Romy Seidl, LH-Stv. Christian Stöckl und Bräustüblwirt Hans Kreuzer.

Der Winterbock ist "ozapft"

HALLEIN (jw). Traditionsgemäß wurde die kalte Jahreszeit im Hofbräu Kaltenhausen mit dem Anstich des Winterbockbieres eingeläutet. ORF-Landesdirektor Roland Brunhofer brauchte lediglich vier Schläge und schon rann der edle Bock. „Mit einer Fülle von Malzaromen, ausgewogener Vollmundigkeit und einem zarten Hopfeneindruck kommt der Bock erfrischend, trocken und ein klein wenig harzig und so ist die bierige Spezialität wieder ein festliches Vergnügen“, schwärmte Braumeister Günther Seeleitner....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Josef Wind
2 4 12

Landesmeisterschaft im Blitz-Schach

44. Blitzschach-Landesmeisterschaft 2016 Am 26. Oktober, dem Nationalfeiertag, wurde in Hallein im Hofbräuhaus Kaltenhausen die Landesmeisterschaft im Blitzschach (5 Minuten Bedenkzeit für die gesamte Partie) ausgetragen. Im beeindruckenden „Ruperti Gwöbl“ konnte das vom Halleiner Schachklub veranstaltete Turnier 52 gemeldete Schachanhänger begrüßen. Und wieder konnte ein neuerlicher Teilnehmerrekord aufgestellt werden. Unter der Turnierleitung vom Rudolf Berti, dem Österreichischen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Edmund Reithofer
Die Barmsteine über dem Hofbräuhaus Kaltenhausen waren nicht nur räumlich, sondern auch politisch gespalten.
2 5

Der Krieg der zwei Bergkreuze

Der Teufel hat die Barmsteine gespalten, sagt eine Legende. Aber es gibt noch mehr Wissenswertes. HALLEIN (tres). Was gibt es beim Hofbräu Kaltenhausen Interessantes aus der Geschichte zu sehen? Zuerst einmal, dass es sich dabei um die älteste Brauerei des Landes Salzburg handelt. Was Kulturexperten Michael Neureiter noch mehr begeistert, ist das erzbischöfliche Wappen von Marcus Sitticus aus dem Jahr 1612, das die Frontseite des Gebäudes schmückt. Zur Erinnerung an bauliche Maßnahmen wurde...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer
„Edition Maroni“ aus der Spezialitäten-Manufaktur Hofbräu Kaltenhausen

„Edition Maroni“ aus der Spezialitäten-Manufaktur Hofbräu Kaltenhausen

HALLEIN. Die Spezialitäten-Manufaktur Hofbräu Kaltenhausen, Salzburgs älteste Brauerei, ruft wieder den Herbst aus: Mit Kaltenhausen Edition Maroni, das ab September erhältlich ist, kommt rechtzeitig zur Jahreszeit der Herbst auch ins Glas. Edelkastanie, Röstnote, Samt – so lange der Vorrat reicht Kaltenhausen Edition Maroni ist eine saisonale Bierspezialität aus der ältesten Brauerei Salzburgs, dem Hofbräu Kaltenhausen, die heuer bereits zum fünften Mal erhältlich ist. Es ist ein...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober

Musikantenstammtisch

. Wann: 01.12.2016 19:00:00 Wo: Hofbräu Kaltenhausen, Salzburgerstraße, 5400 Hallein auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Daniela Jungwirth

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.