29.03.2016, 11:44 Uhr

SPÖ Gablitz lud zur Ostereiersuche mit 5000 Ostereiern

(Foto: Gerhard Glazmaier)
GABLITZ (red). Am Ostersonntag brauchte der Osterhase wieder tatkräftige Hilfe beim Auslegen der Ostereier. Auf der Wiese bei der Laabacher Weinschenke war die Hilfe des SPÖ Teams für Gablitz erforderlich, denn sonst hätte er es bis zum Ausschwärmen der Kinder nicht geschafft die 5.000 bunt gefärbten Eier zeitgerecht auszulegen und den Gablitzer Kindern einen schönen Vormittag zu bescheren.

Nach dem „Startschuss“ durch den SPÖ Gablitz-Vorsitzenden und Vizebürgermeister Peter Almesberger, dauerte es nicht lange und die gesamte Wiese war „abgesammelt“. Wer keine Eier fand konnte beim lebensgroßen Hasen der SPÖ vorbeikommen und sich welche holen – denn ohne Eier sollte kein Kind die Wiese verlassen. Für die Kinder war es ein sichtbar großer Spaß, der am Ostersonntag 2017 wiederholt werden soll.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.