11.08.2016, 16:10 Uhr

"Wir 4" in der Bühne: Mit Ulli Bäer auf Sommerfrische

PURKERSDORF(bw). Tolle Stimmung beim Konzert der Originalband von Austria 3 in der Bühne am Unteren Hauptplatz. - Drei Wochen vor dem großen Open Air mit Wolfgang Ambros am 27. August konnten sich die Purkersdorfer schon einmal auf Austropop einstimmen: Ulli Bäer gastierte bereits zum vierten Mal beim Kultursommer. Kulturgemeinderat Manfred Weinzinger lud den Edel-Gitarristen heuer aber nicht ins Gasthaus Klugmayer, sondern in die noblere Bühne ein, die bis auf den letzten Platz gefüllt war. Mit von der Partie namens "Wir 4" waren der sechsmalige Songcontest-Teilnehmer Gary Lux, Harald Fendrich und Schlagzeuger Harry Stampfer. Angesichts so prominenter Gäste war auch Vizebürgermeister Christian Matzka begeistert und erklärte Purkersdorf prompt zur "Metropole des Wienerwalds, wo die Kultur zu Hause ist."
Musikalisch war tatsächlich der Bär los: Ulli Bäer sattelte Georg Danzers "Weiße Pferde" und pflückte gleich danach die "Blume aus dem Gemeindebau" von Wolfgang Ambros. Neben dem Hit-Feuerwerk von Austropop-Klassikern spielte die Originalband von Austria 3 auch Eigenkompositionen. "Die neue CD 'Noch vuan' verkauft sich sehr gut", freute sich Marketing-Lady Trixi Weis. Freude kam auch beim Publikum auf: "Ulli Bäer spielt eine sehr rotzige Gitarre", merkte Helmut Tschellnig anerkennend an. Selbst wird der Purkersdorfer Stadtschauspieler wieder am 27. August auf der Bühne stehen, nämlich als Sänger der Vorband des Wolfgang Ambros Open Air.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.