22.05.2016, 19:59 Uhr

Polizei zieht Drogenlenkerin aus dem Verkehr

(Foto: Arno Bachert/fotolia)
ST. MARTIN. Eine Raserin wurde auf der B127, Rohrbacher Landesstraße in Sankt Martin im Mühlkreis von der Polizei angehalten. Die Beamten maßen am 21. Mai kurz vor 17 Uhr eine Geschwindigkeit von 146 km/h. Die junge Frau aus Ottensheim war unterwegs Richtung Rohrbach. Bei der Kontrolle wirkte die Lenkerin laut Polizei beeinträchtigt. Ein durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf Amphetamin, Kokain und Cannabis. Bei der klinischen Untersuchung wurde sie als fahruntauglich befunden. Der Führerschein wurde ihr abgenommen. Sie wird bei der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach und bei der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.